Morning Briefing – 13. Januar 2022 – Cum Ex – jetzt wird’s eng…

Als ich gestern beim Stöbern auf Twitter auf diese Meldung hier stieß, war klar, dass heute  – auch vor dem Hintergrund der seit dem letzten (schon länger zurückliegenden) Special dazu (hier) angeschwollen Datenmenge – heute mal wieder Cum Ex dran ist. Wait till the end kann ich dazu nur sagen…:

„Morning Briefing – 13. Januar 2022 – Cum Ex – jetzt wird’s eng…“ weiterlesen

Morning Briefing – 9. Dezember 2021 – Deutsche Bahn – ambitionierte Pläne und Italien….

Guten Morgen,

Fast jedes Morning Briefing ist ja derzeit eine Abrechnung mit der Regierung Merkel und ein Lastenheft für die Regierung Scholz. Das ist auch bei der Deutschen Bahn nicht anders, wie schon die letzten MB’s dazu verdeutlichen (hier, hier und insgesamt hier).

„Morning Briefing – 9. Dezember 2021 – Deutsche Bahn – ambitionierte Pläne und Italien….“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. Dezember 2021 – Barlin – „schöne Knäste“….

Guten Morgen,

Nicht nur im Bund steht gerade ein Koalitionsvertrag in der Diskussion, nein auch in Berlin, s. gleich unten. Grund genug, sich mal – über den Umweg der aktuellen Lebenssituation der Berliner – an die politischen Ziele für die nächsten fünf Jahre heranzupirschen:

„Morning Briefing – 2. Dezember 2021 – Barlin – „schöne Knäste“….“ weiterlesen

Morning Briefing – 16. November 2021 – Wirtschaftskriminalität – Wirecard – Haftung allerorten?

Guten Morgen,

Nachdem ich in der letzten Ausgabe meiner Reihe zu Wirecard „Blamagen allerorten“ feststellen konnte (hier), nahm der Fall mit der Veröffentlichung des Wambach-Berichts durch das Hurrablatt eine plötzliche Wendung. Anlass genug, sich mal die weitere Entwicklung anzuschauen:

„Morning Briefing – 16. November 2021 – Wirtschaftskriminalität – Wirecard – Haftung allerorten?“ weiterlesen

Morning Briefing – 11. November 2021 – „Der Adler ist gelandet“?

Guten Morgen,

Man muss ja aufpassen, als Cassandra und Forensiker nicht dauernd irgendwo Krisen und oder Leichen zu sehen. So hatte ich mir schon 2016 die Finger verbrannt, als ich meinte, auf Grund der damals in China „aufpoppenden“ Schneeballsysteme einen Crash voraussagen zu können (hier). Und nicht alles, was – Dank Shortsellern –  wie „Wirecard 2.0“ aussieht, ist dann auch ein Schneeballsystem, wie der Fall Grenke zeigt (bei mir hier, weitere Entwicklung hier und hier, Fazit: unsauber gearbeitet, aber nicht kriminell). Aber nach meinem „red flagging“ von N26 (neulich bei mir hier) wage ich, Esel, der ich bin, mich gleich wieder aufs Eis des Zu-Gut-Gehens und setze die „Adler Group“ als weiteren „heißen“ Kandidaten:

„Morning Briefing – 11. November 2021 – „Der Adler ist gelandet“?“ weiterlesen

Morning Briefing – 4. November 2021 – N26 – ein „heißer“ Kandidat

Guten Morgen,

Nach dem desaströsen Auftritt (nicht nur) der FIU (mehr dazu hier) bei  Wirecard (s. dazu hier) sollte man eigentlich denken, dass sich ein Fall wie eben Wirecard in Deutschland nicht so schnell wiederholen dürfte. Aber vielleicht steht ja schon der nächste Fall eines Finanzdienstleisters vor der Tür: N26 (zuletzt bei mir hier).

„Morning Briefing – 4. November 2021 – N26 – ein „heißer“ Kandidat“ weiterlesen

Morning Briefing – 1. November 2021 – Clan-Kriminalität – Berlin und die Realität

Guten Morgen,

Heute zum Einstieg in die Woche mal ein Morning Briefing, das sowohl unter der Rubrik „Barlin“ (zuletzt hier) und „Wirtschaftskriminalität“ (zuletzt hier) laufen könnte. Kleiner Spoiler: Gut sieht es für beide nicht aus:

„Morning Briefing – 1. November 2021 – Clan-Kriminalität – Berlin und die Realität“ weiterlesen

Morning Briefing – 16. September 2021 – Wirtschaftskriminalität – Cum Ex und hopp?

Guten Morgen,

Eigentlich wollte ich ja mit der nächsten Folge aus der Cum Ex Telenovela (zuletzt hier) warten, bis das unten nur angerissene erste BGH-Urteil in der Sache in begründeter Form vorliegt. Aber auf die Bundesgerichte kann man mittlerweile auch lange warten. So lange nämlich, dass der „Kasten“ schon wieder so voll ist, dass es eigentlich für zwei MB’s ausreichen würde. Darum auf Grund einiger aktueller Meldungen in diesem Komplex, denn man tau, wie man in Hamburg zu sagen pflegt:

„Morning Briefing – 16. September 2021 – Wirtschaftskriminalität – Cum Ex und hopp?“ weiterlesen

Morning Briefing – 14. September 2021 – Wirtschaftskriminalität – Wirecard – Blamagen allerorten

Guten Morgen,

So, in den „Los Wochos der Wirtschaftskriminalität (s. gestern hier zur Clan-Kriminalität) folgt heute mal wieder eine aktuelle Statusmeldung zu Wirecard (s. zuletzt bei mir hier).

„Morning Briefing – 14. September 2021 – Wirtschaftskriminalität – Wirecard – Blamagen allerorten“ weiterlesen

Morning Briefing – 13. September 2021 – Wirtschaftskriminalität – dem Clan zum Gruße

Guten Morgen,

So, starten wir die Woche (die durchaus in eine Los Wochos der Wirtschaftskriminalität ausarten könnte) mal mit einigen neuen Clan-Meldungen (s. zuletzt hier), die in Bezug auf Berlin schon fast zum Schmunzeln verleiten könnten – wenn der Hintergrund nicht so ernst wäre.

„Morning Briefing – 13. September 2021 – Wirtschaftskriminalität – dem Clan zum Gruße“ weiterlesen