Morning Briefing – 24. Mai 2018 – Vollgeld // Haftungsunion // Subprime

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Der Online-Zugang zum Handelsblatt wird kostenpflichtig (hier), Kommentar eines Lesers: „Das Handelsblatt ist zu sehr der Lila-Gute-Laune-Bär in Sachen Wirtschaft. Die Bespiegelung der Wirtschafts-Potatoren ist vielleicht einträglich, aber da fehlt dann doch der Biss.“

Dem ist mal wieder nichts hinzuzufügen.   „Morning Briefing – 24. Mai 2018 – Vollgeld // Haftungsunion // Subprime“ weiterlesen

Morning Briefing – 23. Mai 2018 – Bienen I – III & FCKW

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

so, die Ölpreise steigen weiter (hier), der Referenzzinsatz für 10-jährige US-Staatsanleihen geht im Krebsgang, hält sich aber über 3,0% (hier), Trump pokert mit Kim um den Gipfel (hier) und mit Europa um den Handel (hier).  „Morning Briefing – 23. Mai 2018 – Bienen I – III & FCKW“ weiterlesen

Morning Briefing – 22. Mai 2018 – Dollar Stärke // Start-ups // Fake-News

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

ich hoffe, Sie haben schöne Pfingsten verbracht und haben sich auch als Fan von Bayern München wieder vom Pokalfinale erholt. Ja? Dann kann die Woche ja wieder losgehen – mit Fragen wie:  „Morning Briefing – 22. Mai 2018 – Dollar Stärke // Start-ups // Fake-News“ weiterlesen

Morning Briefing – 18. Mai 2018 – Cryptocurrencies // P&R // Audit

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Während der Papst sich kritisch zum aktuellen Zustand der Wirtschaft äußert (hier und hier), nimmt ex-Minister Siegmar Gabriel nicht mal drei Monate nach seiner Demission als Außenminister der Bundesrepublik Deutschland ankündigt, zum Jahresende Aufsichtsrat der fusionierten Bahnsparte von Siemens und Alstom zu werden (hier). Schon, wie er dann aber die Karenzzeit von einem Jahr einhalten will, ist mir ein Rätsel.    „Morning Briefing – 18. Mai 2018 – Cryptocurrencies // P&R // Audit“ weiterlesen

Morning Briefing – 17. Mai 2018 – Brexit // Cyber-Attacke // Ring of Fire

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

ich weiß, ich laufe Gefahr, zu nerven – aber der Referenzzinssatz für zehnjährige US-Staatsanleihen nähert sich sehr zügig den 3,1% (hier). Sollte diese Entwicklung so weitergehen, brauchen wir uns nicht mehr über andere Rezessionindikatoren – wie etwa den ebenfalls rasant steigenden Ölpreis (hier) – zu unterhalten. „Morning Briefing – 17. Mai 2018 – Brexit // Cyber-Attacke // Ring of Fire“ weiterlesen

Morning Briefing – 16. Mai 2018 – Deutsches BIP // Fachkräftemangel // Deutsche Bahn

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

sollten Sie längere Zeit nicht mehr auf den Referenzzinsatz für zehnjährige US-Staatsanleihen geschaut haben, empfehle ich Ihnen heute einen Blick darauf, denn er hat gestern locker die 3,0% durchbrochen und ist teilweise bis auf 3,07% gestiegen (hier). Ich habe keine Ahnung, was genau der Treiber ist – Die Unruhen im Nahen Osten, die nächste Zinserhöhung der Fed oder der Ölpreis sind nur ein paar mögliche Erklärungen. Sollte sich der Zinssatz aber nur auf diesem Niveau halten, dann dürfte das innerhalb der nächsten zwölf Monate schon eklatante Auswirkungen auf die völlig überschuldete Wirtschaftswelt haben….  „Morning Briefing – 16. Mai 2018 – Deutsches BIP // Fachkräftemangel // Deutsche Bahn“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. Mai 2018 – Aktienmarkt // Monte die Paschi // Deutsche Bank

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Nun ist es soweit – der Nahe Osten brennt. Hoffen wir, dass das Pulverfass im europäischen Hinterhof nicht explodiert. Die negativen wirtschaftlichen Folgen wären noch das kleinste Problem.   „Morning Briefing – 15. Mai 2018 – Aktienmarkt // Monte die Paschi // Deutsche Bank“ weiterlesen

Morning Briefing – 14. Mai 2018 – Verschuldung I – III

IMG_4877

Guten Morgen,

So, nach einem verlängerten Wochenende (fast) ohne Internet muss ich mich erst mal wieder in der Welt der Wirtschaft zurechtfinden.

„Genial“ ist da schon wieder das Handelsblatt, dass ganz oben zunächst den nächsten Finanzcrash ankündigt (hier, in meinen Augen wieder mal zu spät), nur um sich dann weiter unten gleich wieder selber zu konterkarieren – nämlich mit einem Artikel, dass die Topmanager gerade alle wieder Aktien kaufen (hier; klar, es ist Mai und bis Ende Mai wird die Kursrakete weitergehen – dann gilt wieder „Sell in May and go away“) und dass das einzige Problem der Beteiligungsbranche die hohen Unternehmensbewertungen seien (hier; die Umfrage gibt die Stimmung im ersten Quartal wieder, sagt also nicht viel über die Stimmung oder gar die tatsächliche Marktsituation zum jetzigen Zeitpunkt).   „Morning Briefing – 14. Mai 2018 – Verschuldung I – III“ weiterlesen

Morning Briefing – 9. Mai 2018 – Ölpreis // Zinsen // Steinhoff

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Na, ein Morning Briefing am Nachmittag ist ja auch mal was – aber dank schlechter Anbindung ans WLAN in vollen Zügen komme ich erst jetzt vor dem Bhf Dammtor in Hamburg zum Schreiben…  „Morning Briefing – 9. Mai 2018 – Ölpreis // Zinsen // Steinhoff“ weiterlesen