Morning Briefing – 22. April 2021 – Europa – zum Lichte, zur Freiheit?

Guten Morgen,

nachdem mein letzter Blick auf Europa auch schon wieder einige Zeit zurückliegt (hier) und das BVerfG nun den Weg frei gemacht hat für den Euro 750 MILLIARDEN-Aufbaufonds, heute mal wieder ein „frischer“ Blick auf die Traumprojektion der deutschen Politik:

„Morning Briefing – 22. April 2021 – Europa – zum Lichte, zur Freiheit?“ weiterlesen

Morning Briefing – 24. Februar 2021 – Überwachung – der Roman ahnte es…..

Guten Morgen,

Tja, was soll ich sagen, die zunehmende Häufigkeit der Ausgaben zu Nepotismus (hier) ist mittlerweile zumindest korrelat mit der zur Überwachung (hier). Ob die beiden Sujets auch irgendwelche Kausalitäten miteinander aufweisen, weiß ich nicht, würde mich aber nicht wundern.

„Morning Briefing – 24. Februar 2021 – Überwachung – der Roman ahnte es…..“ weiterlesen

Morning Briefing – 21. Januar 2021 – Europa – der Kontinent, der sich selbst zurücklässt

Guten Morgen,

Nachdem ich mir in den letzten Tagen China (hier), das Vereinigte Königreich nach dem Brexit (hier) und die USA nach dem Abgang von Mr. Trump (hier) angeschaut habe, geht der Blick turnusgemäß mal wieder Richtung Europa (s. zuletzt hier):

„Morning Briefing – 21. Januar 2021 – Europa – der Kontinent, der sich selbst zurücklässt“ weiterlesen

Morning Briefing – 8. Januar 2021 – Brexit-Special

Guten Morgen,

So, pünktlich zum Wochenende bekommt Jens auch noch sein neuestes (und wahrscheinlich nicht letztes, s. schon hier) Brexit-Special:

Die Kommentare zum „pünktlich“ am Heiligen Abend ausverhandelten Abkommen zwischen der EU und der UK (hier) schwanken zwischen nackter Wut (hier), gemäßigtem Pessimismus, was den tatsächlichen Umfang der britischen Freiheit angeht (hier), oder umgekehrt, Optimismus, was den britischen Weg angeht (hier).

„Morning Briefing – 8. Januar 2021 – Brexit-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 16. Dezember 2020 – Nepotismus-Spezial

Guten Morgen,  

Alle sprechen über Corona und Lockdown. Ich erst mal nicht. Kommt aber noch, versprochen.  

Stattdessen zunächst mal ein Nachbrenner zum gestrigen „Cyber-Special“ (hier): Passend dazu wurde gestern mit Symrise ein MDAX-Konzern gehackt (hier). Ich denke, nach der Pandemie ist vor der Cyber-Wellle. Aber schaun mer mal.  

„Morning Briefing – 16. Dezember 2020 – Nepotismus-Spezial“ weiterlesen

Morning Briefing 8. Dezember 2020 – Freihandelszonen

Guten Morgen, 

Angesichts des sich zunehmend als chaotisch abzeichnenden Brexits (hier) heute mal ein paar Gedanken zu Freihandelszonen:

„Morning Briefing 8. Dezember 2020 – Freihandelszonen“ weiterlesen

Morning Briefing 28. September 2020 – Türkei-Special

Guten Morgen,

Wenn zwei Nato-Partner sich mit Krieg drohen – dann gehört das auch zum „New Normal“: Schon fast untergegangen im täglichen Presserauschen ist, dass die Türkei „plötzlich“ in von Griechenland reklamierten Hoheitsgewässern nach Gas bohrte (hier; diese Gasvorkommen hatte Dirk Müller übrigens in seinem Buch „Showdown“ schon angeführt – und wurde als Verschwörungstheoretiker abgetan (hier)). Zwar scheint sich die Situation derzeit etwas abzukühlen (hier), aber Herr Erdogan versteht es ja, bestimmte Druckmittel zur rechten Zeit zu nutzen (hier).

„Morning Briefing 28. September 2020 – Türkei-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 9. September 2020 – Europa-Special

Guten Morgen, 

Auch in dieser Woche wandle ich wieder auf den Spuren von Herrn Altmaiers „Vision“ eines BIP-Einbruchs von „nur“ 5,8% (hier). Nachdem ich mir in der letzten Woche einige (Wirtschafts-)Daten aus China (hier), den USA (hier) und dem Vereinigten Königreich hier angeschaut hatte, schaue ich heute zum Abschluss mal direkt vor unserer Haustür in Europa nach:  

„Morning Briefing – 9. September 2020 – Europa-Special“ weiterlesen

Morning Briefing 31. August 2020 – Währung & Inflation

Guten Morgen,

Herr „Wir können eine politische Union nur erreichen, wenn wir eine Krise haben“ Schäuble strebt jetzt gemeinsame Schulden und Einnahmen für die EU an – und das nicht mal drei Monate nachdem man überhaupt erst mit den „Rettungspaketen“ begonnen hat (hier). Aber scheinbar ist das jetzt Krise genug für Herrn Schäuble. Tja, da geht sie, die deutsche Souveränität…

„Morning Briefing 31. August 2020 – Währung & Inflation“ weiterlesen

Morning Briefing 5. August 2020 – Wenn zwei sich streiten – verliert der Dritte?

Guten Morgen

Neulich hat Herr Steingart mal exzellent die neue Zweiteilung der Welt am Beispiel der Konzerne, die die Digitalisierung der Welt vorantreiben, dargestellt (hier). „America first“ gegen „Chinas Traum„. Und Europa spielt dabei keine Rolle. Bestes Beispiel „Digitalisierung“: Nachdem der Burda-Verlag sein durchaus ehrgeiziges Programm einer eigenständigen Suchmaschine begraben hat (hier), fordert er nun eine eigenständige europäische digitale Infrastruktur (hier). Auch wenn das Manöver an sich ziemlich durchsichtig ist, so macht es die Argumentation doch nicht falsch (s. bei mir schon hier). Aber in Europa faselt man lieber von Digitalisierung und gibt das Geld dann doch nur für Konsum aus….

„Morning Briefing 5. August 2020 – Wenn zwei sich streiten – verliert der Dritte?“ weiterlesen