Morning Briefing 17. Juni 2019 – Anleihen // Leveraged Loans // Fed

Guten Morgen,

Kennen Sie den Spruch „This time it’s different“? – mit dem Trader begründen, warum die Börse nur nach oben gehen kann? In einem sehr lesenswerten Anlegerbrief (hier) hat Oaktree-Chef Howard Marks sehr gut zusammengefasst, warum diesmal wirklich alles anders ist – nur nicht besser…

Diese Woche stehen zwei wichtige Entscheidungen an: Vielleicht schaffen es Mr. Trump und Herr Xi doch noch, einen Handelskrieg auf dem G20-Gipfel abzuwenden. Und vielleicht senkt die Fed den Leitzins. Zerohedge hat daraus gleich mal eine Entscheidungsmatrix erstellt (hier) – und – Spoiler Alert – es sieht nicht so toll aus…

„Morning Briefing 17. Juni 2019 – Anleihen // Leveraged Loans // Fed“ weiterlesen

Morning Briefing – 21. März 2019 – Federal Reserve // US-Anleihen // China-Anleihen

Guten Morgen, 

Noch 8 Tage und der Rest von heute – und Mrs. May hat gestern erwartungsgemäß den Antrag auf Verlängerung der Frist gestellt. Sie will UK noch bis Ende Juni in der EU lassen (hier). Aber schon diese kurze Verlängerung stößt in den EU-Gremien auf Bedenken, weil die Verlängerung genau in die Phase der Wahl und Konstituierung des EU-Parlaments fällt. Dementsprechend wurden erste Äußerungen laut, die nur eine Verlängerung bis 23. Mai (also dem Tag vor der Wahl zum EU-Parlament) erlauben wollen oder eine „glaubwürde Strategie“ für eine Verlängerung wollen (hier). Sollten wir uns tatsächlich einem historischen Datum näheren – einem „Unfall-Brexit“? Das dann folgende Blame-Game dürfte beeindruckend werden. Aber, ich wiederhole mich und prophezeie, dass Frau May am 28. März den Brexit zurücknehmen wird, wenn sie nicht einen Tag davor von den Brexiteers aus dem Amt geputscht wird….

„Morning Briefing – 21. März 2019 – Federal Reserve // US-Anleihen // China-Anleihen“ weiterlesen

Morning Briefing – 12. Juli 2018 – Fed // USA Suizid // USA Opioid

warnemünde 2018(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Nun ist auch England bei der Fußball-WM ausgeschieden (hier). Schade – aber ich freue mich dann auf das Spiel um Platz 3. Hoffentlich zeigen die in meinen Augen derzeit besten Mannschaften Europas dann mal, wo der spielerische Hammer steckt.

Ich muss zugeben, dass ich Mr. Trump bis ins 1. Quartal 2018 nicht so richtig ernst genommen habe – ein Fehler. Der Mann ist brandgefährlich. Beredtes Zeugnis legt davon derzeit sein „Auftritt“ beim Nato-Gipfel ab (hier) oder auch seine Gedanken zur Auflösung der WTO (hier) – von der Verhängung (wahrscheinlich rechtswidriger) Strafzölle mal ganz abgesehen (hier). Die Frage ist, ob er das alles noch „toppen“ kann, wenn er sich mit Putin trifft.  „Morning Briefing – 12. Juli 2018 – Fed // USA Suizid // USA Opioid“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. März 2018 – Bundesbank // Zombies // Theranos

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Na, der Start der Groko erscheint mit 35 Abweichlern genau so holprig, wie die Regierungsbildung selber (hier).  Derweil gehen die Briten wieder in den Kalten Krieg mit Russland über (hier). „Morning Briefing – 15. März 2018 – Bundesbank // Zombies // Theranos“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. Dezember 2017 – EZB-Zinsentscheid // Russland-Sanktionen // Airbus

Morning

Guten Morgen,

Na, die Lufthansa war scheinbar doch nicht ganz so uneigennützig bei Niki, wie sie angab. Derweil schafft China im südchinesischen Meer Fakten und die Bundesbank schraubt ihre Erwartungen hoch. „Morning Briefing – 15. Dezember 2017 – EZB-Zinsentscheid // Russland-Sanktionen // Airbus“ weiterlesen

Morning Briefing – 14. Dezember 2017 – Fed-Zinserhöhung // Niki // Carmageddon

Morning

Guten Morgen,

So, Union und SPD haben das erste Mal miteinander gesprochen (das Wort „Sondierung“ wird tunlichst vermieden) – 80 Tage nach der Wahl! Derweil arbeitet das Parlament noch nicht  – erhöht sich aber schon mal Diäten und Pensionen. Was für eine Steilvorlage für Populisten… „Morning Briefing – 14. Dezember 2017 – Fed-Zinserhöhung // Niki // Carmageddon“ weiterlesen

48 Stunden später – und nichts passiert, oder?

blackswan

In den letzten Tagen häuften sich angesichts der anstehenden Wahlen in den Niederlanden, der erwarteten Zinserhöhung und dem Ende der Suspendierung der Schuldenobergrenze in den USA die Meldungen über bevorstehende Horrorszenarien – allen voran die Welt, die am Dienstag dieser Woche titelte „Wie die nächsten 48 Stunden die Welt verändern können“. Und nun? Nichts passiert, oder?  „48 Stunden später – und nichts passiert, oder?“ weiterlesen