Inflation – war es das schon wieder?

Konnten wir in Deutschland im letzten Monat „endlich“ auch zweistellige Inflationsraten verzeichnen (hier), so vermeinen „Experten“ jetzt schon genügend Zeichen dafür im Kaffeesatz der Wirtschaft abzulesen, dass „Peak Inflation“ kurz bevorsteht oder gar schon überschritten wurde (s. nur hier der EZB-Vize).

„Inflation – war es das schon wieder?“ weiterlesen

Inflation – „endlich“ zweistellig!

Nu isses endlich soweit – auch in Deutschland ist die Inflation jetzt zweistellig. Zwar ist Deutschland damit noch längst nicht an der Spitze (s. zur Übersicht hier) und schon gar nicht allein, aber der im letzten Monat befürchtete „Winter des Missvergnügens“ (hier) könnte jetzt schon auf „Herbst“ vordatiert werden.

„Inflation – „endlich“ zweistellig!“ weiterlesen

Fog of War – 29. September 2022 – Tag 218

Zwischenzeitlich hat die schwedische Marine noch ein viertes Leck an den Pipelines entdeckt (hier). Nun ja, die Auswirkung der nun für längere Zeit „sicher“ gestoppten Gaslieferungen kann man schon an den Finanzmärkten ausmachen:

„Fog of War – 29. September 2022 – Tag 218“ weiterlesen

Inflation – Wenn das mal nur ein „Winter des Mißvergnügens“ wird

“Inflation is always and everywhere a monetary phenomenon,
in the sense that it is and can be produced only by
a more rapid increase in the quantity of money than in output.
Milton Friedman

Wenn sich schon Tiktok (in einem nicht mal schlechten Video) mit den Ursachen der Inflationsentwicklung beschäftigt (hier), dann ist das Thema endgültig im Mainstream angekommen. Und ich denke, da wird es angesichts der aktuellen Entwicklungen auch  bleiben. Aber nach der Urlaubszeit der Reihe nach in meiner Reihe über Inflation (zuletzt hier):

„Inflation – Wenn das mal nur ein „Winter des Mißvergnügens“ wird“ weiterlesen

Inflation – zu spätes Gegensteuern?

Zwar sinkt die Inflation in Deutschland im Juli 2022 zum zweiten Mal in Folge, ein Zeichen für Entwarnung ist das aber nicht, wie auch der nachfolgende erneute Blick auf die Entwicklungen in anderen Ländern zeigt (zuletzt hier).

„Inflation – zu spätes Gegensteuern?“ weiterlesen

Morning Briefing – 17. Dezember 2021 – Inflation und Kehrtwende der Fed. Historisch?

Guten Morgen,

So, heute ist ja Freitach, aber anstelle der eigentlich heute fälligen „guten Nachrichten“ liefere ich heute (auch im Hinblick darauf, dass ich bereits nächste Woche Mittwoch die Pforten dieses Blogs bis zum Jahresende schließen werde) nach der – in meinen Augen historischen – Wende der Fed vom Mittwoch Abend das nächste „Inflationsspecial“ (zuletzt hier):

„Morning Briefing – 17. Dezember 2021 – Inflation und Kehrtwende der Fed. Historisch?“ weiterlesen

Morning Briefing – 19. November 2021 – Britannia – du hast es besser…

Guten Morgen,

So, am heutigen Dritten Tag meines Aufenthaltes in London kann ich ja mal aus der Hauptstadt des Vereinigten (?) Königreichs berichten (zuletzt, aus der Distanz, hier):

„Morning Briefing – 19. November 2021 – Britannia – du hast es besser…“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. November 2021 – Inflation gebremst durch Zinserhöhung?

Guten Morgen,

„Zentralbanken uneins bei Zinspolitik“ titelt Statista einen kurzen Abriss über den aktuellen Stand zu möglichen Maßnahmen, um die zusehends davongaloppierende Inflation (zuletzt meldeten etwa die USA eine Inflationsrate von 6,2%, hier, demnächst mehr dazu). Doch was unternehmen die Notenbanken tatsächlich? Dazu nachfolgend ein kurzer Abriss:

„Morning Briefing – 15. November 2021 – Inflation gebremst durch Zinserhöhung?“ weiterlesen

Morning Briefing – 28. Oktober 2021 – Inflation – gekommen, um zu bleiben

Guten Tach,

Nachdem Destatis bis heute Mittag benötigte, die aktuelle Schätzung zur Inflationsentwicklung in Deutschland zu veröffentlichen (sogleich unten), hat es etwas länger gedauert, um das heutige Sequel aus der beliebten Serie „Inflation – und sie geht einfach nicht weg“ (s. zuletzt hier) aufzulegen. Deswegen gleich mal ohne Vorrede ab dafür:

„Morning Briefing – 28. Oktober 2021 – Inflation – gekommen, um zu bleiben“ weiterlesen