Morning Briefing 12. März 2019 – Konjunktur // Unternehmen // Arbeitslosigkeit

Guten Morgen, 

Noch 17 Tage und der Rest von heute – bis zum Brexit (hier geht’s zur Brexit-Uhr) und in der Nacht gab es scheinbar ein „Durchbrüchchen“. Die EU hat den gefürchteten „Backstop“ (mehr dazu hier) zu Gunsten der Position der Briten (etwas) entschärft (hier). Ob das reicht, wird sich bei der erneuten Abstimmung des „Deals“ heute Abend im britischen Parlament erweisen.

„Morning Briefing 12. März 2019 – Konjunktur // Unternehmen // Arbeitslosigkeit“ weiterlesen

The German economy in September 2018 – the start of (economic) autumn?

cropped-red-deer-woburn-abbey-01525290333-copyright-remains-with-his-grace-the-duke-of-bedford-and-the-trustees-of-the-bedford-estates_16-9-1.jpg

Well, the German economy is currently doing well, when you look at the figures for exports, unemployment or industrial orders. However, from the perspective of inflation or industrial production it does not look to great. The outlook for the foreseeable future, however, seems to be rather measly, if you agree with our government. Hence, after a not-so-clear August (here), the September might prove to be the start of an economic autumn, as the following figures show:  „The German economy in September 2018 – the start of (economic) autumn?“ weiterlesen

Morning Briefing – 10. Oktober 2018 – Konjunktur // Produktion // Auftragslage

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Vergleichbar mit dem aktuellen Wetter verhält es sich mit der deutschen Wirtschaft: Kurz vor dem Wintereinbruch wird der Sommer noch mal so richtig schön. „Morning Briefing – 10. Oktober 2018 – Konjunktur // Produktion // Auftragslage“ weiterlesen

Morning Briefing – 7. August 2018 – Versicherungen // Produktion USA // Produktion D

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

heute Nacht sind die US-Sanktionen gegen den Iran wieder in Kraft getreten (hier) – Trump eröffnet also eine weitere Front im Handelskrieg. Dem US-Dollar schadet das Vorgehen des US-Präsidenten zumindest noch nicht. Im Vergleich zum Euro steigt er nämlich stetig (hier). Es bleibt abzuwarten, ob diese aggressive Wirtschaftspolitik den USA mehr nützt als schadet – dem Rest der Welt dürfte der Nutzen zumindest nicht so ganz klar sein.  „Morning Briefing – 7. August 2018 – Versicherungen // Produktion USA // Produktion D“ weiterlesen