Morning Briefing – 10. Oktober 2019 – „Blasen-Platzer“-Special

Guten Morgen,

Falls Sie es noch nicht gemerkt haben sollten: Der Hype um die „Einhörner“ dürfte spätestens mit dem spektakulären Scheitern des IPO von WeWork zu Ende und die „IPO-Blase“ geplatzt sein. Keine guten Nachrichten also aus diesem Marktsegment, wie die nachfolgenden Snippets verdeutlichen: 

„Morning Briefing – 10. Oktober 2019 – „Blasen-Platzer“-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. Oktober 2019 – WeWork // Theranos // Peloton // Forever 21

Guten Morgen,

Die US-Industrie trübt sich überraschend ein.“ (s. zu den aktuellen Daten auch Zerohedge, hier) Aha. Nun ja, so überraschend, wie das Handelsblatt suggeriert, ist die Eintrübung dann doch nicht, s. nur aktuell Wolfstreet mit einer guten Analyse der ambivalenten Stimmung im US-Markt (hier). Nun ja, schaut man sich die aktuellen prominenten Fälle von US-Unternehmen an, die gerade durch die Medien getrieben werden, dann erscheint einem die Häufung von Einzelfällen doch tatsächlich etwas suspekt:

„Morning Briefing – 2. Oktober 2019 – WeWork // Theranos // Peloton // Forever 21“ weiterlesen

Morning Briefing – 30. September 2019 – Repo // Thomas Cook // NHG

Guten Morgen,  

Kaum mal eine Woche weg, schon dreht sich die Welt weiter: Nicht nur, dass mein Internet-Anschluss im Büro heute Morgen nicht funktionierte (darum kommt das MB so spät), kaum bemerkt von der Öffentlichkeit, sinkt der Ölpreis schon wieder auf das Niveau des letzten Sommers (hier). Und der IFO-Klimaindex ist zwischenzeitlich gestiegen (hier). Zwar nur zur aktuellen Lage und leider auch zu minimal, um eine „Bodenbildung“ auch nur zu ahnen, aber immerhin. Auch im Vereinigten Königreich geht es heiß her – bekam doch Mr. Johnson vom Supreme Court einen kleinen Dämpfer bezüglich seiner allzu forschen Pläne, das Parlament in Urlaub zu schicken, verpasst (hier).   

„Morning Briefing – 30. September 2019 – Repo // Thomas Cook // NHG“ weiterlesen

Carmageddon – und weiter geht’s, abwärts…

So, zeitlich war es dieses Jahr schon so eng, dass ich nur im Januar (hier) und Juni (hier) meiner geliebten Carmageddon-Kolumne einige Aufmerksamkeit widmen konnte, zu wenig – gerade in diesen „spannenden“ Zeiten. Deswegen heute mal ein etwas vertiefter Blick:

„Carmageddon – und weiter geht’s, abwärts…“ weiterlesen

Morning Briefing 16. September 2019 – Purdue // Sears // WeWork

Guten Morgen,

Proteste in Hongkong (hier), Indien und Pakistan bedrohen streiten sich (hier), Houthi-Rebellen oder der Iran zerstören die Hälfte der saudi-arabischen Erdölproduktionsfähigkeit (hier). Ein ganz normales Wochenende also, nachdem am Donnerstag Herr Draghi das letzte Mal (aber nicht unumstritten) seine Bazooka gezogen hatte (hier)? Wer das alles noch als normal empfindet, ist entweder Börsenhändler oder generell zu abgestumpft.

„Morning Briefing 16. September 2019 – Purdue // Sears // WeWork“ weiterlesen

Morning Briefing – 10. September 2019 – Aktienrückkäufe // Unternehmensverschuldung // Gewinnwarnungen

Guten Morgen,

Deutschland gewinnt 2:0 gegen Nordirland (hier), die britische Wirtschaft wächst trotz Brexit (hier), die deutschen Exporte haben im Juli mit 3,8% im Vergleich zum Vorjahresmonat überaus deutlich zugelegt (hier) und die Börsenkurse deuten auf die übliche Herbstrallye hin (hier). War es das also schon mit der Rezession?

„Morning Briefing – 10. September 2019 – Aktienrückkäufe // Unternehmensverschuldung // Gewinnwarnungen“ weiterlesen

Morning Briefing 3. September 2019 – Börsengänge // WeWork // Uber

Guten Morgen,

Während sich „Dorian“ über den Bahamas (hier), „Boris“ (Johnson) über London (hier) und „Donald“ (Trump) über Twitter (hier) austoben , stellt sich dem geneigten globetrottenden Privatier (hier) die Frage, wie er angesichts dieser kleineren Mißlichkeiten seine hart verdienten Kopeken am Besten für sich arbeiten lässt. Argentinische Staatsanleihen sind ja gerade nicht so en vogue….

„Morning Briefing 3. September 2019 – Börsengänge // WeWork // Uber“ weiterlesen

Morning Briefing 30. August 2019 – Cyber-Special

Guten Morgen,

Wieder braut sich ein Sturm zusammen – diesmal aber wirklich: Der Wirbelsturm „Dorian“ nähert sich Florida – und Mr. Trump sagt gleich mal seine Polen-Reise ab (hier). Dagegen könnte der (metaphorische) Sturm, den bislang die Hongkonger Demonstranten verlässlich jedes Wochenende erzeugten, ausfallen – denn einige der führende Köpfe sind wohl verhaftet worden (hier) und die Truppenaufmärsche aus China (hier) lassen erwarten, dass die Zentralregierung immer weniger geneigt ist, die Proteste hinzunehmen.

„Morning Briefing 30. August 2019 – Cyber-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 27. August 2019 – Erdbeben // Fracking // Erdbebenvoraussage // Ring of Fire

Guten Morgen,

Unverhofft kommt oft, kann man da nur sagen: Gestern Morgen noch sah alles an den Börsen nach einem weiteren Ausverkauf aus und dann erklärt Mr. Trump, dass man ja die Verhandlungen mit China fortsetzen (hier) und sich mit dem iranischen Ministerpräsidenten treffen könnte (hier). Und schon gingen die Börsenkurse von DAX, Dow & Co. nach oben. Heute Morgen setzt sich die Entwicklung in Asien allerdings uneinheitlich fort – während der Nikkei um über ein Prozent stieg, fiel der Shanghai Composite um über ein Prozent (hier). Derzeit sind die Börsen ein sehr nervöser Seismograph der politischen Entwicklungen. Schon deswegen werden nur unverbesserliche Optimisten noch an eine langandauernde Rally glauben….

„Morning Briefing – 27. August 2019 – Erdbeben // Fracking // Erdbebenvoraussage // Ring of Fire“ weiterlesen

Morning Briefing – 23. August 2019 – US-Steuern // Fed // EZB // Vermögenssteuer

Guten Morgen,

Weil die Rezession nun eigentlich nicht mehr zu verleugnen ist (z.B. gingen die Gewinne deutscher Industrieunternehmen, also der Träger des deutschen Exports, im ersten Halbjahr 2019 um 28% zurück (hier) und die Bilanzen deutscher Unternehmen sehen wohl auch nicht so toll aus (hier)), überschlagen sich Politiker und Kommentatoren aller Länder und Couleur mit derart viel Vorschlägen zu Stimulus-Maßnahmen, dass man damit problemlos eine Woche Morning Briefings füllen könnte – bereits in dieser Phase. So fordert die Süddeutsche erst mal eine „Agenda 2040“ (hier) , während der französische Präsident gleich ein weltweites Konjunkturpaket fordert (hier).

„Morning Briefing – 23. August 2019 – US-Steuern // Fed // EZB // Vermögenssteuer“ weiterlesen