Inflation – Wenn das mal nur ein „Winter des Mißvergnügens“ wird

“Inflation is always and everywhere a monetary phenomenon,
in the sense that it is and can be produced only by
a more rapid increase in the quantity of money than in output.
Milton Friedman

Wenn sich schon Tiktok (in einem nicht mal schlechten Video) mit den Ursachen der Inflationsentwicklung beschäftigt (hier), dann ist das Thema endgültig im Mainstream angekommen. Und ich denke, da wird es angesichts der aktuellen Entwicklungen auch  bleiben. Aber nach der Urlaubszeit der Reihe nach in meiner Reihe über Inflation (zuletzt hier):

„Inflation – Wenn das mal nur ein „Winter des Mißvergnügens“ wird“ weiterlesen

Inflation – zu spätes Gegensteuern?

Zwar sinkt die Inflation in Deutschland im Juli 2022 zum zweiten Mal in Folge, ein Zeichen für Entwarnung ist das aber nicht, wie auch der nachfolgende erneute Blick auf die Entwicklungen in anderen Ländern zeigt (zuletzt hier).

„Inflation – zu spätes Gegensteuern?“ weiterlesen

Inflation – Jetzt haben es auch die Zentralbanker begriffen…

Und wie immer grüßt monatlich von dieser Stelle das (Inflations-)Murmeltier (zuletzt hier). Wenn man mal von einem leichten Rückgang der Inflationsbeschleunigung in Deutschland absieht, hat sich die Entwicklung gegenüber dem Vormonat sogar noch verschlechtert:

„Inflation – Jetzt haben es auch die Zentralbanker begriffen…“ weiterlesen

Inflation – die wirkliche Zeitenwende – you ain’t seen nothin‘ yet!

Zwar betreibe ich meinen Blog – aus (wohl gerechtfertigten) Zweifeln an der sog. „Zeitenwende“ (s. hier) – derzeit eher als Kriegstagebuch (s. aktuell hier) und ansonsten auf Sparflamme. Neben dem Krieg in der UKR und den aus der chinesischen Zero-Covid-Politik herrührenden Lieferengpässen (s. aktuell hier) verdient die Inflationsentwicklung als in vorherigen Krisen nicht vorhandener Parameter allerdings einer besonderen Beobachtung. Da ich mir die entsprechende Entwicklung zuletzt vor über zwei Monaten angeschaut habe (hier), sich die Entwicklung seit dem aber sogar beschleunigt hat (von „Galoppieren“ will ich aus naheliegenden Gründen hier nicht reden), heute mal ein etwas umfassenderer Blick auf die aktuelle Inflationslage:

„Inflation – die wirkliche Zeitenwende – you ain’t seen nothin‘ yet!“ weiterlesen

Morning Briefing – 19. Januar 2022 – Finanzrisiken 2022 – New „New Economy“?

Guten Morgen,

Bis ich mir mal eine Print-Ausgabe des Hurrablatts der deutschen Wirtschaft (aka „Handelsblatt“) zulege, dauert es ja. Am letzten Wochenende war es mal wieder soweit. Die Risiken an den Finanzmärkten steigen nämlich, wahrscheinlich so, wie seit fast acht (8!) Jahren nicht mehr (s. bei mir damals hier). Und das Handelsblatt listet etliche dieser Risiken auf. Wohl aber eher aus Versehen, denn eine „Klammer“ auch gerade im Kommentarteil, die diese Risiken mal zusammen betrachtet, sucht man vergebens. Dann schauen wir uns mal an, was das Hurrablatt (und andere) so zu bieten haben:

„Morning Briefing – 19. Januar 2022 – Finanzrisiken 2022 – New „New Economy“?“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. November 2021 – Inflation gebremst durch Zinserhöhung?

Guten Morgen,

„Zentralbanken uneins bei Zinspolitik“ titelt Statista einen kurzen Abriss über den aktuellen Stand zu möglichen Maßnahmen, um die zusehends davongaloppierende Inflation (zuletzt meldeten etwa die USA eine Inflationsrate von 6,2%, hier, demnächst mehr dazu). Doch was unternehmen die Notenbanken tatsächlich? Dazu nachfolgend ein kurzer Abriss:

„Morning Briefing – 15. November 2021 – Inflation gebremst durch Zinserhöhung?“ weiterlesen

Morning Briefing – 30. September 2021 – Inflation – wird schon alles nicht so schlimm, oder?

Guten Morgen,

In meiner gestern begonnen Reihe über die Baustellen der zukünftigen deutschen Regierung (gestern hier zur Mobilität) komme ich heute auf das vielleicht dringendste Problem zurück: die rasant steigende Inflation. Ich hoffe, ich komme mit den MB’s zur Inflationsentwicklung nicht demnächst in einen „Los Wochos“-Rhythmus, wie bei anderen Themen (s. zuletzt bei mir hier).

„Morning Briefing – 30. September 2021 – Inflation – wird schon alles nicht so schlimm, oder?“ weiterlesen

Morning Briefing – 6. September 2021 – Inflation – von Zweitrunden und Spiralen

Guten Morgen,

Dieses mal schon etwas „vorfristig“ das erste von wahrscheinlich zwei MB in diesem Monat zur Inflation (s. zuletzt hier), sozusagen als Einleitung zu einigen darauf basierenden Themen, mit denen ich mich in dieser Woche auseinandersetzen will:

„Morning Briefing – 6. September 2021 – Inflation – von Zweitrunden und Spiralen“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. August 2021 – Inflation – ja, wo laufen Sie denn?

Guten Morgen,

So, heute ists mal wieder Zeit für den monatlichen Blich auf die (Diskussion um die) Entwicklung der Inflationsraten (s. für Mai hier, Juni hier und Juli hier):

„Morning Briefing – 25. August 2021 – Inflation – ja, wo laufen Sie denn?“ weiterlesen

Morning Briefing – 21. Juni 2021 – USA – da ham wa den (Buchstaben-)Salat

Guten Morgen

Nachdem ich ja schon Freitag mit einem aktuellen „Rundumschlag“ die Länder-Los-Wochos losgetreten hatte (hier), heute dann ein Blick in die USA (zuletzt hier). Dort kämpft nicht nur die Fed gegen die von ihr selbst generierte Geldflut an….

„Morning Briefing – 21. Juni 2021 – USA – da ham wa den (Buchstaben-)Salat“ weiterlesen