Fog of War – Tag 22

Meinen Wirtschaftsblog habe ich am 25. Februar, also einen Tag nach dem Beginn des rechtswidrigen Angriffs Russlands (RUS) auf die Ukraine (UKR; s. zur Chronologie hier, auf Eis gelegt (hier)). Denn ich war und bin bis heute sprachlos über die insbesondere deutsche Ignoranz, Arroganz und komplette Unfähigkeit, angesichts der sich abzeichnenden Entwicklungen (nicht nur) in UKR, besonnen, angemessen und barmherzig (!) zu reagieren. Mit diesem Tag habe ich aber nicht aufgehört, Informationen zu verarbeiten – allerdings nur unter dem Stichwort „Sicherheitslage“ (s. dazu schon bei mir hier). Schon damit ich mich nicht im „Fog of War“ verirre, habe ich gestern wieder begonnen, Alex mit meinen Erkenntnissen zu „fluten“ – wie schon vor Beginn des „Morning Briefings“ im Jahre 2017. Bevor ich ihn damit nerve, kann ich meine Erkenntnisse dann auch gleich mit meinem üblichen Leserkreis teilen und nebenbei mein Kriegstagebuch führen. Wer weiß, wozu es gut ist.

„Fog of War – Tag 22“ weiterlesen

Morning Briefing – 14. Januar 2022 – Sicherheitslage – raus aus der Pandemie, rein in den Krieg?

Guten Morgen,

Und schon wieder – wie in den Vorwochen – muss der eigentlich positiveren Nachrichten vorbehaltene – Freitach aktuellen Ereignissen Platz machen. Diesmal aber nicht der Inflation, wie in den Vorwochen, sondern der vielleicht akuten Kriegsgefahr in der Ukraine. Wie die Bild-Zeitung heute Morgen vermeldet (hier, s. ebenfalls beim Spiegel, hier) haben (russische?) Hacker in der vergangenen Nacht ukrainische Regierungsseiten gekapert und mit Drohbotschaften versehen (hier). Das könnte (ich wiederhole KÖNNTE, s. näher unten) der Beginn eines Cyber-Angriffs sein, der (quasi als „Artilleriewalze des 21. Jahrhunderts) einem Angriff vorgeht. Deswegen heute in meiner Rubrik „Sicherheitslage“ (hier) ein Special zur Lage in der Ukraine (hier):

„Morning Briefing – 14. Januar 2022 – Sicherheitslage – raus aus der Pandemie, rein in den Krieg?“ weiterlesen

Morning Briefing – 6. Januar 2022 – Sicherheitslage – ein Klick?

Guten Morgen,

Nachdem Russland im  Zuge der Unruhen in Kasachstan Fallschirmjäger (!) für einen Friedenseinsatz (!) entsandt hat (hier) erscheint ein erneuter Blick auch auf die deutsche Sicherheitslage (s. zuletzt hier) vorrangig gegenüber über dem für heute eigentlich angepeilten Blick auf die deutsche Bankenlandschaft:

„Morning Briefing – 6. Januar 2022 – Sicherheitslage – ein Klick?“ weiterlesen

Morning Briefing – 13. Oktober 2021 – Sicherheitslage – und die „Ampel“?

Guten Morgen,

So, heute ist für mich schon Freitach – ich mache erst mal zwei Tage blau in Kölle. Aber heute ist weder Long-Read-Tach noch Tach der guten Nachrichten, sondern noch mal (nach gestern (hier)) Tach der großen strategischen Lage (s. zuletzt hier).

„Morning Briefing – 13. Oktober 2021 – Sicherheitslage – und die „Ampel“?“ weiterlesen