Morning Briefing 12. November 2018 – Krise? Wirklich?

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Tja, spätestens nach dem 2:3 gegen den BVB (hier) dürften die Bayern in der Krise sein – und die Bundesliga vielleicht mal wieder spannend werden. Ob die (Welt-)Wirtschaft auch in eine Krise abdriftet ist noch nicht ausgemacht – aber die Zeichen mehren sich (z. B. der Auftragseinbruch in Japan (hier; danke für den Hinweis, msc!). Und auch die Expertenmeinungen zum Thema häufen sich – es will wohl diesmal keiner der letzte sein, der vor der Krise warnte. Grund genug, an dieser Stelle mal die Argumentation von Wolf (of Wolfstreet), Nassim Taleb (das war der mit dem „Schwarzen Schwan“ und – man glaubt es kaum – dem Handelsblatt aufzuzeigen:

Krise: https://wolfstreet.com/2018/10/31/how-and-when-will-the-next-financial-crisis-happen/

Gut: Wolf definiert mal den wachsweichen Begriff der „Finanzkrise“. Weniger gut: Er glaubt, dass es in nächster Zeit keine globale Finanzkrise geben wird. Selbst eine Finanzkrise in China hätte keine globalen Auswirkungen. Na, die Ansicht teile ich dann doch nicht.

Krise: https://www.zerohedge.com/news/2018-11-04/nassim-taleb-explains-how-global-economy-more-fragile-today-2007

Ich halte es da eher mit Nassim Taleb – das Finanzsystem ist fragiler, als 2007…

Krise: https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/die-naechste-rezession-abschwung-oder-crash-warten-auf-den-grossen-knall/23589494.html

Wow, wenn selbst der Gute-Laune-Bär der deutschen Wirtschaft – das Handelsblatt (!) – auf Krise schwenkt, dann wird’s ernst. Auch wenn die Autoren des Artikels dazu noch Daniel Stelter bemühen müssen (der ab jetzt deswegen  jeden Tag seinen inneren ****-Parteitag feiern dürfte) benötigten. Respekt. Gute Analyse – einzig den sarkastischen Vergleich von Krisenpropheten mit kaputten Uhren, die ja zwei Mal am Tag richtig gehen, sollte sich das Blatt angesichts der eigenen unrühmlichen Historie in der letzten Finanzkrise eher stecken.

Historisch: 1998: Die Autohersteller Daimler-Benz und Chrysler fusionieren zu DaimlerChrysler(https://de.wikipedia.org/wiki/12._November) – die „Hochzeit im Himmel“, erinnern Sie sich? Auch so eine „Erfolgsgeschichte“. Vielleicht kann ich in zwanzig Jahren dann einen ähnlichen Kommentar zu Bayer / Monsanto schreiben….

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

Morning Briefing – 18. September 2018 – China-Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Nicht nur in den USA scheint es ein „Plunge Protection Team“ (PPT) zu geben, mit dem ich mich auch schon mehrfach auseinandergesetzt habe (hier), sondern auch in Deutschland: Wenn man sich den Verlauf des Dax ungefähr seit letzter Woche anschaut, dann fällt auf, dass der Kurs bis mittags fällt und sich dann langsam bis zum Handelsschluss wieder herauskämpft. Und so viele Nachrichten, die mittags für ein Kursfeuerwerk sorgen könnten, hat es dann auch nicht gegeben. Ja, wer hat denn da an der Börse gedreht? Hat da jemand Angst vor einem Crash?  „Morning Briefing – 18. September 2018 – China-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 10. September 2018 – Krisen-Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)  

Guten Morgen,

Während die Schweden, sagen wir mal, „rechtskonservativ“ wählen (hier), doziert SPON in einem recht verschwurbelten Artikel die „Krise der Konservativen“. Ok, „wishful thinking“ oder wie nennt man sowas? Aber vielleicht sind ja die Rechten genau so unerkannt in der Krise, wie die Wirtschaft?  „Morning Briefing – 10. September 2018 – Krisen-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 28. August 2018 – Target 2 // EM-Krise // Shareholder Value

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Zum Ende des Sommerlochs bestimmen gegenläufige Meldungen den Zeitungshimmel: Während die türkische Lira weiter abschmiert (hier), die Krise dort also ungebremst weitergeht, stieg der IFO-Geschäftsklimaindex (unerwartet) nach neun Monaten Abschwung um 2,1 auf 103,8 Punkte (hier). Er ist damit aber noch entfernt vom vorherigen Höchststand von 105,3 Punkte im November 2017. Scheinbar haben sich die USA und Mexico auf eine Neuauflage des Nafta-Abkommens geeinigt, es darf wohl nur nicht so heißen (hier). Vielleicht hat Henrik Müller  bei SPON ja doch recht – und „alles wird gut“ (hier).  „Morning Briefing – 28. August 2018 – Target 2 // EM-Krise // Shareholder Value“ weiterlesen

Morning Briefing – 7. Juni 2018 – Krise // China // Türkei

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

Ja, da ist man gut gelaunt mit den „5 Tibetern“ in den Tag gestartet und macht hoffnungsvoll die üblichen Blogs auf – und schon ist der Tag im Eimer: Wolfstreet übertrifft sich heute mal wieder selber – mit einer Schilderung des derzeitigen Desasters bei der englischen Großbank TSB (Llodys) (hier; das gibt auch für die Deutsche Bank zu denken…) und den Schilderungen zum sich immer schneller drehenden Staatsbankrott in Venezuela (hier).   „Morning Briefing – 7. Juni 2018 – Krise // China // Türkei“ weiterlesen

Morning Briefing – 1. Juni 2018 – Accenture // Anleihen // Keine Krise

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Ok, mal so im Schnelldurchlauf die wichtigsten Daten zum Monatsanfang (nein, nicht das Fahrverbot in Hamburg): Die Deutsche Bank-Aktie hat gestern über 7% (!) verloren (hier), auch weil die Fed sie (passend zu den Strafzöllen?) zur „Problem-Bank“ erklärt hat (hier), die USA und die EU befinden sich damit wohl in einem Handelskrieg (hier; „wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte“?) und in Italien gibt es scheinbar nun doch eine durch „die Populisten“ gebildete Regierung (hier). Derweil dürfte der spanische Ministerpräsident Rajoy vor dem Aus stehen (hier), was nicht gerade für eine zukünftige Stabilität des spanischen Regierungshandelns sprechen dürfte.   „Morning Briefing – 1. Juni 2018 – Accenture // Anleihen // Keine Krise“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. Mai 2018 – VW/Prevent // Deutsche Bank // Krise?

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Also, die Sonne ist heute Morgen entgegen aller Erwartungen aufgegangen und die Erde scheint sich auch noch zu drehen – und dass alles trotz In-Kraft-Treten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Aber nicht nur wirtschaftlich scheint einiges in Unruhe geraten zu sein, nachdem Mr. Trump das Gipeltreffen mit Herrn Kim einseitig abgesagt hat (hier). VW und Deutsche Bank sind nur die zwei negativen „Leuchttürme“ in einer krisenhaften Entwicklung. Und mit einem Male mehren sich wieder die Krisenartikel- da hoffe ich mal, dass das wirtschaftliche Biedermeier doch noch ein bisschen anhält.   „Morning Briefing – 25. Mai 2018 – VW/Prevent // Deutsche Bank // Krise?“ weiterlesen

Morning Briefing – 24. April 2018 – Deutsche Bank // CoCo Bonds // Krisenvorbereitung

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Nicht nur am „realen“ Morgenhimmel ziehen nach einer sonnigen Frühjahrsphase Wolken auf – nein auch in der Welt der Wirtschaft zeigen sich am Horizont einige Streifen im ansonsten noch wolkenlosen Himmel:   „Morning Briefing – 24. April 2018 – Deutsche Bank // CoCo Bonds // Krisenvorbereitung“ weiterlesen

Morning Briefing – 10. April 2018 – Krise? // Subventionen // Indien

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Während sich Kanzlerin und Vizekanzler erst mal umzuschauen scheinen, wohin sie ihr Fähnchen hängen sollen (hier), scheint der Ex-Vizekanzler zumindest in Ansätzen mal „verstanden“ zu haben (hier) und fängt auf sachlicher Ebene eine Diskussion mit Minister Spahn an (der hier den Stein ins Rollen brachte). Vielleicht sorgt die AfD (ungewollt) ja doch für einen Wandel in Deutschland – hin zu einer an einem offenen Diskurs interessierten Medienlandschaft (s. auch schon meinen Kommentar hier).   „Morning Briefing – 10. April 2018 – Krise? // Subventionen // Indien“ weiterlesen

Krisenanzeichen?

By: netwalkerz_net
By: netwalkerz_net

Seit Jahr und Tag sammle ich auf diesem Blog wirtschaftliche Daten und Rahmenbedingungen, die eine Krise indizieren könnten – und ab und zu kommentiere ich sie auch mal ausführlicher, z.B. hier im Juli letzten Jahres. Seit dem letzten Kommentar zeigen einige Indikatoren, die auch in der letzten Finanzkrise das Herannahen des Crashes ankündigten, wieder nach unten:  „Krisenanzeichen?“ weiterlesen