Fog of War – 13. April 2022 – Tag 49

Ich will mich heute nicht mit der Diskussion um die Absage von Herrn Selensky an Herrn Steinmeier (hier) oder dem Hin-und-Her bezüglich der Lieferung „schwerer Waffen“ an die UKR (hier) auseinandersetzen. Das Verhalten der deutschen Regenten halte ich schlicht für nicht mehr satisfaktionsfähig.

„Fog of War – 13. April 2022 – Tag 49“ weiterlesen

Morning Briefing – 5. Januar 2022 – Blackout – Deutschlands nächster Exportschlager?

Guten Morgen,

In Deutschland wurden zum Jahresende 2021 elf Kohlekraftwerke und drei AKW vom Netzt genommen (hier). Gerade auch vor dem Hintergrund, dass die Gasspeicher in Deutschland so leer sind, wie lange nicht mehr (hier), stellt sich die Frage, ob die Bundesregierung mit ihrer „Brückenstrategie“ im Hinblick vor allen Dingen auf Gaskraftwerke (hier, s. aber auch hier) tatsächlich richtig liegt. Denn schon Vorgestern und Gestern kam es zu Stromausfällen in Stuttgart (sogleich unten). Auch wenn als Grund „Kurzschluss“ angegeben wurde (hier), so stellt sich die Frage, ob es bei diesem „Einzelfall“ bleiben wird…

„Morning Briefing – 5. Januar 2022 – Blackout – Deutschlands nächster Exportschlager?“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. Dezember 2021 – „World’s Dumbest Energy Policy“

Guten Morgen,

Die heutige Schlagzeile stammt nicht von mir, habe ich geklaut. Vom WSJ (hier). Und die Rede ist natürlich von Deutschland. Aber im Zweifel hat die US-Zeitung schlicht Recht. Denn „Dank“ der Energiewende bezieht Deutschland gerade fast ein Drittel seines Stroms aus Kohle (hier). Und in ein paar Wochen werden die nächsten Atomkraftwerke abgeschaltet (hier). Ausgleich für die dann fehlende Grundlast? Wahlweise keiner, (französischer) Atomstrom oder noch mehr Kohlestrom. Denn wer aus dem Fenster blickt, sieht, dass wir gerade eine schöne „Dunkelflaute“ haben. Also nix mit Sonnen- oder Windkraft. Grund genug, der Ampel mal wieder einige Aufgaben zur Energiepolitik ins Lastenheft zu diktieren (zuletzt hier):

„Morning Briefing – 15. Dezember 2021 – „World’s Dumbest Energy Policy““ weiterlesen

Morning Briefing – 26. Oktober 2021 – China – Crash in Zeitlupe?

Guten Morgen,

Nachdem heute das Hurrablatt meldet, dass mit Modern Land ein weiterer Immobilienkonzern ins Straucheln gerät (hier, hatte ich aber auch schon in meinem letzten MB dazu, hier), heute gleich mal wieder eine Wasserstandsmeldung aus dem mittlerweile zentralen Maschinenraum der globalisierten Wirtschaft – China:

„Morning Briefing – 26. Oktober 2021 – China – Crash in Zeitlupe?“ weiterlesen

Morning Briefing – 12. Oktober 2021 – China – und wenn es doch ein Lehman-Moment war?

Guten Morgen,

Nach dem Durchscrollen meiner zahlreichen bereits „angeschriebenen“ Posts (ungefähr ein Kilometer), heute gleich wieder ein Special zu China – weil die Probleme dort doch drängender sein könnte, als ich zunächst annahm (s. zuletzt hier):

„Morning Briefing – 12. Oktober 2021 – China – und wenn es doch ein Lehman-Moment war?“ weiterlesen

Morning Briefing – 6. Oktober 2021 – Energieversorgung – es gibt auch Antworten!

Guten Morgen,

Was? Ist denn heute schon Freitach? Ja, tatsächlich, es gibt sie auch mitten in der Woche – die guten Nachrichten. Nachdem ich ja gestern der zukünftigen (Ampel-? hier) Bundesregierung mit Fragen zur Sicherheit der Energieversorgung (hier) ein weiteres Päckchen mit auf den Weg gegeben habe, heute mal ein paar potentielle Lösungsmöglichkeiten zum Thema (zuletzt z.B. hier):

„Morning Briefing – 6. Oktober 2021 – Energieversorgung – es gibt auch Antworten!“ weiterlesen

Morning Briefing – 5. Oktober 2021 – Energieversorgung – Lauter Fragezeichen

Guten Morgen,

„Dauer der Ausfälle auf Rekordtief: Das deutsche Stromnetz ist so zuverlässig wie nie“. Wie, ich reite hier immer auf dem Blackout rum, der bestimmt nächste Woche vor der Tür steht (etwa hier) und dann diese Meldung? Vielleicht doch nicht alles so schlimm? Hat das Hurrablatt recht und die neue Bundesregierung (neben Mobilität, hier, Inflation, hier, und Sicherung der Sozialsysteme, hier) also eine Aufgabe weniger? Nun ja, schauen Sie mir beim Zweifeln zu:

„Morning Briefing – 5. Oktober 2021 – Energieversorgung – Lauter Fragezeichen“ weiterlesen

Morning Briefing – 10. August 2021 – Energie – die Grundlage unseres Wohlergehens

Guten Morgen,

In meiner Wiederholungsschleife zum Klimawandel, dessen Folgen und potentiellen Reaktionen (s. dazu hier) hatte ich gestern ein Auge auf die Risiken und Möglichkeiten der Sicherstellung der Wasserversorgung im 21. Jahrhundert geworfen (hier). Heute mal ein (weiterer, zuletzt hier) Blick auf die Energieversorgung im 21. Jahrhundert:

„Morning Briefing – 10. August 2021 – Energie – die Grundlage unseres Wohlergehens“ weiterlesen

Morning Briefing – 11. Juni 2021 – Energiegewinnung – geht die auch klimaneutral?

Guten Morgen

So, heute zum Abschluss der Klima-Los-Wochos (gestern dazu hier) heute noch ein (eigentlich recht positives) Special zu potentiell klimaneutraler Energie:

„Morning Briefing – 11. Juni 2021 – Energiegewinnung – geht die auch klimaneutral?“ weiterlesen

Morning Briefing – 17. März 2021 – Versorgungssicherheit = Resilienz, aber…

Guten Morgen,  

In meiner kleinen Reihe über den Klimawandel (hier) und den (nicht notwendig deswegen) ansteigenden Strompreis (hier) heute mal eine kleine Betrachtung zur Frage der Versorgungssicherheit – nicht nur beschränkt auf die Energieversorgung.  

„Morning Briefing – 17. März 2021 – Versorgungssicherheit = Resilienz, aber…“ weiterlesen