Morning Briefing – 7. November 2018 – Italien // Argentinien // Türkei

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

So, die Auszählung bei den Mid-Terms in den USA ist fast durch (hier) – und die „blaue Welle“ ist zwar nicht ganz so spektakulär gescheitert, wie der „Schulz-Zug“, aber gleichwohl sind die Demokraten von einem Erdrutschsieg, wie 2006 (s. unten im historischen Teil) doch weit entfernt. Zumindest einiger Debattier-Stoff für die MSM – warum kann sich nach Reagan und G. W. Bush nun mit Trump ein dritter Politiker in den letzten vier Dekaden so gut behaupten, obwohl sie doch nach durchgehender Ansicht der Intelligentia nicht tauglich für das Amt waren und sind?  „Morning Briefing – 7. November 2018 – Italien // Argentinien // Türkei“ weiterlesen

Morning Briefing 11. Oktober 2018 – Schulden / Vermögen // Inflation // Italien

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Ist das nun der Beginn des großen Knalls – The BIG One? Oder nur eine absehbare und nötige Korrektur der hohen Börsenkurse? Die Ergebnisse des Vortages und des frühen Morgen (Asien): Dax: -2,2% (hier) Dow Jones: – 3,15% (hier), Nikkei: -3,96 (hier), Shanghai Composite: +0,18 (hier). Es verwundert, dass angesichts des weltweiten Ausverkaufs ausgerechnet die chinesische Leitbörse noch positiv da steht. War da das Plunge Protection Team im Einsatz (s. nur hier)? Oder markiert der Shanghai Composite bereits die Wende in einer kurzen, aber scharfen Korrektur? Das werden die nächsten Tage zeigen. Aber zusammen mit den gestern aufgezeigten Crash-Symptomen am Anleihe-Markt (hier) und dem bereits Ende August aufgezeigten Crash der EM-Währungen (hier) mehren sich nun doch die Anzeichen, dass die Zinserhöhungen und der Bilanzabbau der Fed beginnen, Wirkung zu zeigen. Vielleicht kommt der (wirtschaftliche) Winter doch schneller, als gedacht.  „Morning Briefing 11. Oktober 2018 – Schulden / Vermögen // Inflation // Italien“ weiterlesen

Morning Briefing – 5. Oktober 2018 – Italien // Griechenland // Türkei

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Kaum richte ich mich kommod in der Idee ein, dass die Krise vielleicht auch dieses Jahr noch nicht vor der Tür steht, scheinen sich die Cassandra-Rufe der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), die (wieder einmal) vor den Gefahren von sog. „Non-Performing Loans“ (NPL’s, also faulen Krediten), „Zombie-Banken“ und „Zombie-Unternehmen“ gewarnt hatte (hier und hier), zu bewahrheiten: die türkischen, griechischen und italienischen Banken stehen enorm unter Druck, wie das nachfolgende Banken/Zombie-Special zeigt. Auch hier zeigt sich wieder, die Finanzkrise war nie vorbei, ihre Konsequenzen wurden nur in die Zukunft verschoben – vielleicht auf 2019? „Morning Briefing – 5. Oktober 2018 – Italien // Griechenland // Türkei“ weiterlesen

Morning Briefing – 31. August 2018 – Emerging-Markets-Krise – Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Auch wenn Sie es vielleicht noch nicht realisieren – der 30. und 31. August 2018 könnten – wie seinerzeit der 9. August 2007 (hier) – den Beginn der nächsten Finanzkrise markieren. Denn, entgegen der Behauptung des Handelsblatts vor gerade einmal zwei Wochen, wonach die Türkei „zu unbedeutend“ sei um eine Weltwirtschaftskrise auszulösen (hier), bahnt sich genau diese Krise jetzt an – weltweit und unter Beteiligung eben jener „unbedeutenden“ Türkei. Nicht nur die türkische Wirtschaft „schmiert“ nämlich gerade mit atemberaubender Geschwindigkeit ab, sondern auch die argentinische:  „Morning Briefing – 31. August 2018 – Emerging-Markets-Krise – Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 4. Juni 2018 – Deutsche Bank // Italien // Handelskrieg

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Jetzt weinen sie schon: Merkel (als Obama ging, hier) und Kim (als Trump kam, hier). Tja, emotional halt, wie die Österreicher, nachdem sie die deutsche Fußballnationalmannschaft in einem Testspiel geschlagen haben (hier).  Derweil steht der Hamburger Flughafen wegen eines Kabelbrandes komplett still (hier; erhellend sind insbesondere die Foristen-Kommentare darunter….).  „Morning Briefing – 4. Juni 2018 – Deutsche Bank // Italien // Handelskrieg“ weiterlesen

Morning Briefing 28. Mai 2018 – Italien-Special

Guten Morgen,

die Italiener! Kaum plant man mal ein Special, um die neue dortige Regierung zu kommentieren – schon blasen sie das Vorhaben ab! Wir sehen und bei der WM! ;-)).

Während sich in Italien also möglicherweise das Schicksal der Eurozone, wenn nicht Europas entscheiden könnte, entspannt sich die Situation bei den zuletzt kritischen Indizes: So ist der Referenzzinsatz für zehnjährige US-Staatsanleihen weiter unter die Marke von drei Prozent gefallen (aktuell: 2,9277%), der Ölpreis ist wieder deutlich unter die 70-Dollar-Marke (WTI), bzw. 80-Dollar-Marke (Brent) gefallen (hier). Letzteres liegt wohl an der angekündigten Erhöhung der Fördermengen – gerade auf Seiten Saudi Arabiens (hier).  „Morning Briefing 28. Mai 2018 – Italien-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 24. Mai 2018 – Vollgeld // Haftungsunion // Subprime

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Der Online-Zugang zum Handelsblatt wird kostenpflichtig (hier), Kommentar eines Lesers: „Das Handelsblatt ist zu sehr der Lila-Gute-Laune-Bär in Sachen Wirtschaft. Die Bespiegelung der Wirtschafts-Potatoren ist vielleicht einträglich, aber da fehlt dann doch der Biss.“

Dem ist mal wieder nichts hinzuzufügen.   „Morning Briefing – 24. Mai 2018 – Vollgeld // Haftungsunion // Subprime“ weiterlesen

Morning Briefing – 9. April 2018 – Deutsche Bank // Kaufhof // Italien

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Mein letztes Morning Briefing vor dem Osterurlaub begann mit einem Link über die heftige Kritik des Vorstandsmitglieds Kim Hammonds an der Deutschen Bank – und dieses Morning Briefing fängt mit einem Artikel mit dem „Austausch“ des Vorstandsvorsitzenden John Cryan an. Derweil nähert sich der Aktienkurs des ehemaligen deutschen Branchenprimus wieder bedenklich der kritischen Marke von zehn Euro an. Das sieht echt nicht gut aus.   „Morning Briefing – 9. April 2018 – Deutsche Bank // Kaufhof // Italien“ weiterlesen

Morning Briefing – 5. März 2018 – Brasilien // China // Indien

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

So, aller Voraussicht nach werden wir Deutschen ab dem 14. März 2018 eine „neue“ (alte) Regierung haben – ein knappes halbes Jahr nach der Bundestagswahl. Viel Rauch und wenig Feuer kann man dazu nur sagen (hier). Dann schaun mer mal, was für Überraschungen die nächsten dreieinhalb Jahre bereit halten.  „Morning Briefing – 5. März 2018 – Brasilien // China // Indien“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. März 2018 – Handelskrieg // Interserve // Italien

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Wenn man den Ausführungen von Wolf of Wolfstreet glauben darf (denen ich eher glaube, als Zerohedge), dann hat die Fed beim Börsenabsturz Anfang Februar tatsächlich nicht eingegriffen (s. hier insgesamt auch zum Bilanzabbau bei der Fed). Schade eigentlich, Verschwörungstheorien haben doch immer etwas beruhigendes….  „Morning Briefing – 2. März 2018 – Handelskrieg // Interserve // Italien“ weiterlesen