Morning Briefing – 8. August 2018 – Berlin Special

IMG_3419

Guten Morgen,

Nicht nur, weil derzeit die „European Championships“ (s. näher hier) Berlin beleben, ist es mal wieder Zeit für eine Bauchnabelschau. Genau, mal wieder ein paar Ausrisse aus der Stadt, in der ich lebe. Gut sieht das nicht aus, aber vielleicht ist man als sozusagen selbst Betroffener auch zu kritisch. Aber sehen Sie selbst:  „Morning Briefing – 8. August 2018 – Berlin Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 5. Juni 2018 – Infrastruktur // Ring of Fire // Emerging Markets

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

So, Jogi hat seine Jungs klar gemacht (hier), die Fußball-WM kann kommen – aber ob die Lufthansa daran nach dem letzten Fettnäpfchen noch ihre Freude dran hat, mag bezweifelt werden (hier).

Während sich die Referenzzinsätze sowohl in Italien (hier) als auch in den USA (hier) derzeit beruhigen, fällt der Euro im Vergleich zum US-Dollar (hier) weiter ab, vielleicht auch eine der – unten in einem anderen Zusammenhang diskutierten – „Dollarknappheit“? Was passiert, wenn sich diese Bewegung verstetigt? Kompensiert der Wertverlust des Euro die Strafzölle von Herrn Trump oder egalisiert sich das mit den dann steigenden Rohstoffpreisen?  „Morning Briefing – 5. Juni 2018 – Infrastruktur // Ring of Fire // Emerging Markets“ weiterlesen

Blackout – Schreckgespenst oder reales Risiko?

photo: Lukasz Kryger

Unter diesem – nicht gerade positivistischen – Motto stand eine Veranstaltung der Berliner Wirtschaftsgespräche, an der ich heute Morgen teilnehmen durfte. Als Redner hatten die Organisatoren Herrn Wolfgang Neldner, seines Zeichens Geschäftsführer des Berliner landeseigenen Betriebes „Berlin Energie“ gewinnen können. „Blackout – Schreckgespenst oder reales Risiko?“ weiterlesen