Morning Briefing – 5. Juni 2018 – Infrastruktur // Ring of Fire // Emerging Markets

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

So, Jogi hat seine Jungs klar gemacht (hier), die Fußball-WM kann kommen – aber ob die Lufthansa daran nach dem letzten Fettnäpfchen noch ihre Freude dran hat, mag bezweifelt werden (hier).

Während sich die Referenzzinsätze sowohl in Italien (hier) als auch in den USA (hier) derzeit beruhigen, fällt der Euro im Vergleich zum US-Dollar (hier) weiter ab, vielleicht auch eine der – unten in einem anderen Zusammenhang diskutierten – „Dollarknappheit“? Was passiert, wenn sich diese Bewegung verstetigt? Kompensiert der Wertverlust des Euro die Strafzölle von Herrn Trump oder egalisiert sich das mit den dann steigenden Rohstoffpreisen? 

Heute wieder ein bunter Blumenstrauß an freudigen Nachrichten (ok, Ironie):

Infrastrukturhttp://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/flughafen-hamburg-warum-der-strom-ausfiel-a-1211145.html

Nach dem Spiegel scheint der Grund für die Einstellung des Flugbetriebes am Flughafen Hamburg weder einem Cyber-Angriff noch einer grundsätzlich fehlenden Redundanzen geschuldet gewesen zu sein – sondern einer Kombination aus Kurzschluss und strengen Flugregeln.

Bei der Welt klingt das aber ganz anders: https://www.welt.de/wirtschaft/article176977740/Flughafen-Hamburg-Kaputtes-Kabel-loeste-Stromausfall-aus.html

Ich bin da ja so ein bisschen hin und her gerissen – muss man an einem Flughafen eine dreifache Redundanz vorhalten, um auch solche Ausfälle zu kompensieren? Genial am Welt-Artikel ist aber, wie er das Geschwalle der Lobbyisten im Nachhinein entlarvt…

Ring of Firehttps://news.nationalgeographic.com/2018/05/kilauea-volcano-tsunami-explosive-hawaii-myths-explained-science/

Die gute Nachricht: Kilauea (der derzeit sehr aktive Vulkan auf Hawaii) liegt nicht auf dem Ring of Fire….(sondern in ihm!)

https://www.express.co.uk/news/world/969118/guatemala-volcano-erupts-what-is-ring-of-fire-map-fuego-pictures

Die schlechte Nachricht: Der Feuervulkan in Guatemala liegt genau auf dem Ring of Fire…

Emerging Marketshttps://www.zerohedge.com/news/2018-06-04/central-banker-observes-sudden-evaporation-dollar-funding-warns-global-turmoil

Zerohedge liefert in einem zugegebener Maßen komplexen Artikel eine Erläuterung dafür, warum einige Staaten der sog. „Emerging Markets“ gerade unter die Räder kommen – insbesondere die Türkei und Argentinien (die ich mir am 8. Mai 2018 zuletzt angeschaut hatte).

Die Kurzfassung: Auf Grund des gleichzeitigen QT („Quantitative Tightening“), also dem Abschmelzen der Fed-Bilanz (die zu einer Verknappung der Geldmenge führt) und der Ausgabe neuer Anleihen, die das kappe Gut „US-Dollar“ binden, werden derzeit riesige US-Dollar-Vermögen aus den Emerging Markets abgezogen – die deswegen an einer Finanzknappheit leiden.

Ok, wenn das zutrifft, dann könnte das tatsächlich die positive Entwicklung der Weltwirtschaft beeinträchtigen…

Historisch: https://www.zerohedge.com/news/2018-05-21/learning-americas-forgotten-default 

Ergo: die USA haben auch keine reine Weste, was Staatspleiten angeht…

Wie immer wünsche ich einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *