Morning Briefing – 14. Februar 2020 – Gesellschafts-Special

Guten Morgen,

Die Münchner Sicherheitskonferenz läuft – und geht im aktuellen Coronavirus fast unter. Dabei fallen dort wichtige Aussage, wie z.B. die des Leiters, Wolfgang Ischinger:

Wir müssen Abschied nehmen von der Vorstellung, dass es einen Weg zurück zur Zeit vor Trump gibt. Wenn wir im November einen demokratischen Präsidenten bekommen, erwarte ich auch keine Rückkehr zu transatlantischer Glückseligkeit. Wir erleben nicht erst seit Trump Ansätze zu einer etwas isolationistischeren Außenpolitik. Das muss ein Weckruf für uns sein.“ (hier und sogleich unten).

„Morning Briefing – 14. Februar 2020 – Gesellschafts-Special“ weiterlesen

Morning Briefing 7. Januar 2020 – Pensionskassen // Lebensversicherungen // Riester-Rente

Guten Morgen,

Nachdem ich ja gestern erst einen Artikel über potentielle gesellschaftliche Fehlentwicklungen gebracht hatte, die aus dem Rohstoffreichtum eines Landes folgen können (hier, unter „Gesellschaft“), wurde ich gestern gleich von SPON an Hand des Beispiels von Botswana (hier) darüber belehrt, dass es auch anders geht. Genau so lesenswert, wie der genannte NZZ-Artikel.

„Morning Briefing 7. Januar 2020 – Pensionskassen // Lebensversicherungen // Riester-Rente“ weiterlesen

Morning Briefing – 6. Januar 2020 – Gesellschaft // Kapitalismus // Crash-Propheten

Guten Morgen,

Ein Frohes Neues Jahr wünsche ich Ihnen! Möge es Sie Ihren persönlichen Zielen näher bringen!

Ich habe die Zeit „zwischen den Jahren“ eher nicht mit aktuellen Neuigkeiten verbracht, sondern ein paar Bücher aus anderen Themenbereichen gelesen. Deswegen kann ich Ihnen zum Anfang des Jahres noch keine Neuigkeiten vermitteln, sondern erst mal nur etwas tiefergehende, aber interessante Kommentare. Gerade das unten behandelte „Crash-Propheten-Bashing“ trat vor Weihnachten gehäuft auf – wollten die Autoren damit die Weihnachtszeit befrieden? Ich weiß es nicht.

„Morning Briefing – 6. Januar 2020 – Gesellschaft // Kapitalismus // Crash-Propheten“ weiterlesen

Morning Briefing 13. Dezember 2019 – Eliten // König // Hohenzollern

Guten Morgen,

Nachdem Trump gestern vollmundig tweetete, dass ein „großer“ Deal mit China „sehr wahrscheinlich“ sei, scheinbar, weil er bei den Strafzöllen doch eingeknickt ist (hier und hier), gingen die Börsen weltweit durch die Decke.

Die Frage ist, ob das Kursfeuerwerk heute weiter anhält, stehen uns doch jetzt ziemlich sicher nur noch höchstens 49 Tage und der Rest von heute bis zum Brexit bevor. Denn Boris Johnson’s Tories haben zwar nur 43% der Stimmen, aber auf Grund des britischen Wahlrechts gleichwohl eine komfortable Mehrheit der Sitze im Unterhaus gewonnen (hier). Dementsprechend will Herr Johnson jetzt „das Potential der Menschen entfesseln“ (hier).

„Morning Briefing 13. Dezember 2019 – Eliten // König // Hohenzollern“ weiterlesen

Morning Briefing – 3. Mai 2019 – Regulierung // Sozialismus // Industriepolitik

„The problem with socialism is
that you eventually run out
of other people’s money.“

Margret Thatcher

Guten Morgen, 

Wer über die gestern publik gewordenen Ideen von Kevin Kühnert zur „Sozialisierung von BMW“ lästert, bzw. ihn scheinheilig fragt, was er denn geraucht habe (hier), der sollte sich vielleicht mal vergegenwärtigen, in was für einer Zeit wir leben: Nämlich in einer Zeit, in der Rentner in zwei Jahren eine Rentenerhöhung von über 6% erhalten, wobei alleine die letzte Erhöhung mit Mehrkosten von Euro 11 Mrd. zu Buche schlägt (hier und hier), während Herr Altmaier nicht in der Lage ist, für Investitionen in den Zukunftssektor „Künstliche Intelligenz“ mehr als Euro 500 Mio.  (bis 2025!) vom Finanzminister zu erbetteln (hier). Und in einer Zeit, in der jungen Menschen bescheinigt wird, dass sie es nicht mehr in die Mittelschicht schaffen (hier) und in der die Zentralbanken seit Jahren Negativzinsen angeblich dazu nutzen, die Wirtschaft in Gang zu bringen, während sie aber vor unser aller Augen einer „Japanifizierung“ der globalen Wirtschaft Vorschub leistet (hier).

„Morning Briefing – 3. Mai 2019 – Regulierung // Sozialismus // Industriepolitik“ weiterlesen

Morning Briefing – 15. November 2017 – Gesellschaft // Wachstum Deutschland & China

Morning

Guten Morgen,

So, heute Morgen bin ich auf dem Weg nach England (leider nicht mit Air Berlin). Morgen kann ich dann mal aus „Brexit-Country“ berichten. Klar war aber schon gestern Abend, dass Venezuela jetzt amtlich zahlungsunfähig ist, DAX und Dow sind dann doch ins Minus gerutscht und Italien nimmt nicht an der Fußball-WM teil.   „Morning Briefing – 15. November 2017 – Gesellschaft // Wachstum Deutschland & China“ weiterlesen