Morning Briefing – 4. August 2020 – Vermögensverteilung // Beamte // Mindestlohn // Neo-Feudalismus

Guten Morgen, 

Nachdem seine Kollegin Baerbock schon mit „Kobolden“ auffiel (hier), schafft es Herr Habeck nun, mit „Handwerksrechnungen“ leichte Verständnisprobleme über die Zuständigkeiten von Bundesbehörden zu offenbaren (hier). Man könnte das ja alles als Lappalie abtun, aber nachdem Herr Habeck neulich erst mit einer unterirdischen Prioritätensetzung glänzte (hier), stelle ich mir schon die Frage, wie dieses „Spitzenduo“ – sollte es denn an die Macht kommen – Deutschland aus der derzeitigen Krise herausmanövrieren will – und kann.  

Und, dass wir in Deutschland Probleme haben, die weit über Corona hinausgehen, zeigen folgende „Highlights“:  

Vermögensverteilunghttps://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/vermoegen-in-deutschland-viel-ungleicher-verteilt-als-bisher-angenommen-a-67e29ab7-2894-460d-92e9-53132437422e 

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/diw-studie-ungleiche-vermoegensverteilung-spd-chef-will-reiche-staerker-zur-kasse-bitten/26007924.html

Na, da kommt Helmut Kohls Motto, „Leistung muss sich wieder lohnen“ doch zu einer späten Ehre. Fragt sich nur, ob diese Ungleichverteilung gut tut. Selten bin ich mir ja mit der SPD einig – aber auch ich befürworte seit Jahren eine Vermögenssteuer. Dann müssen die armen Millionäre auch nicht mehr so viel arbeiten.  

Beamtehttps://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/oeffentlicher-dienst-teurer-beamten-boom-pensionszusagen-in-milliardenhoehe-belasten-den-bund/26008014.html 

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/dbb-vize-im-interview-beamtenbund-will-sich-in-tarifrunde-nicht-zurueckhalten-sonderopfer-fuer-beamte-machen-keinen-sinn/26008138.html

Tja, „Rent-Seeking-Society“ halt. Wenn man dann noch im Hinterkopf hat, dass die Renten mitten in der Corona-Krise noch mal gestiegen sind (hier) und die meisten Rentner sich noch nicht mal Sorgen über EINBUSSEN in der Krise machen müssen (hier), dann wird deutlich, wo der Riss durch die Gesellschaft entlang läuft. 

Mindestlohnhttps://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/loehne-zehn-millionen-verdienen-weniger-als-zwoelf-euro-in-der-stunde-a-1b9f204d-9afb-46fb-8051-d3e1010ff9f3 

…und die Niedriglöhner sind auf jeden Fall nicht die Gewinner… 

Neofeudalismushttps://www.welt.de/kultur/plus211891129/Joel-Kotkin-Niemand-wagt-es-die-neuen-Dogmen-infrage-zu-stellen.html 

https://www.ft.com/content/8809032d-47a1-47c3-ae88-ef3c182134c0

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/iphone-hersteller-apple-will-bis-2030-klimaneutral-werden-von-der-fabrik-bis-zum-elektroschrottplatz/26022334.html?social=ln-hb_hk-ph-ne-or-

Und die These von Herrn Kotkin wird sogleich durch Blackrock und Apple bestätigt. Brave new world kann man dazu nur sagen. Und Herr Musk bekommt zwar keinen Lohn, aber ein Aktienpaket im Wert von 2,6 Mrd. Euro (hier)…. 

Fazit: Die Spaltung Deutschlands in Vermögende und Habenichtse ist weit fortgeschritten – und auf der Seite der Vermögenden stehen alle diejenigen, deren monatliches Einkommen nicht oder nur wenig von der tatsächlichen wirtschaftlichen Situation abhängen – z. B. eben Rentner und Beamte. Auf Grund ihrer wirtschaftlichen Sorgenlosigkeit dürften sie zwar auch zur Stabilisierung der Wirtschaftslage beitragen, da sie nicht so stark sparen (müssen), wie in Wirtschaftsbetrieben Beschäftigte. ABER: irgendjemand muss ja diese Zahlungen generieren – also eben ein Steueraufkommen (und Zahlungen in die Rentenkasse) sicherstellen. Und das werden immer weniger. Und wer kann, geht eben auf die sichere Seite. Jedem einzelnen nicht zu verdenken, in der Summe aber ein komplettes Desaster.  

Und jetzt die Frage: Glauben Sie wirklich, dass IRGENDJEMAND in der aktuellen Politikszene (also nicht nur Frau Baerbock und Herr Habeck) die Vision und Durchsetzungsfähigkeit hat (vom entsprechenden Willen mal ganz zu schweigen), dieses Problem anzugehen und zu lösen?  

Historisch1990: Erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs landet wieder ein Lufthansa-Flugzeug auf dem Ostberliner Flughafen Schönefeld (Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/4._August)  

Keep calm and carry on!  

-tz  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.