Morning Briefing – 24. September 2018 – Brexit-Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Ok, bislang habe ich mich mit dem Brexit nicht näher beschäftigt – weil ich an die Last Minute Lösung glaube, bei der man drei Monate später wieder mal feststellt, dass die Deutschen zahlen, weil das halt „alternativlos“ ist. Gut. Das scheint aber nach dem „Salzburg-Desaster“ in der letzten Woche nicht mehr ganz so sicher zu sein. Während Frau Mey bestreitet, dass Sie Notfall-Pläne für einen harten Brexit ausarbeiten lässt (hier), hofft Labour, den Brexit vielleicht noch durch ein zweites Referendum stoppen zu können (hier). Planungssicherheit würde ich anders definieren.  „Morning Briefing – 24. September 2018 – Brexit-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 17. Mai 2018 – Brexit // Cyber-Attacke // Ring of Fire

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

ich weiß, ich laufe Gefahr, zu nerven – aber der Referenzzinssatz für zehnjährige US-Staatsanleihen nähert sich sehr zügig den 3,1% (hier). Sollte diese Entwicklung so weitergehen, brauchen wir uns nicht mehr über andere Rezessionindikatoren – wie etwa den ebenfalls rasant steigenden Ölpreis (hier) – zu unterhalten. „Morning Briefing – 17. Mai 2018 – Brexit // Cyber-Attacke // Ring of Fire“ weiterlesen

Morning Briefing – 22. Februar 2018 – Crash // Wachstum USA // Wachstum D

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Gestern Abend erreichte der Referenzzinssatz der zehnjährigen US-Staatsanleihen mit 2,95% einen neuen Höchststand. Auch, wenn der Zinssatz tagesaktuell sinkt, sollte einem das zu denken geben.  „Morning Briefing – 22. Februar 2018 – Crash // Wachstum USA // Wachstum D“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. Februar 2018 – Eurobonds // Konsumklima // Brexit

Morning

Guten Morgen,

Während Zerohedge düstere Vorhersagen über China trifft, „verfehlte“ der Zinssatz für zehnjährige US-Staatsanleihen gestern nur ganz knapp die 2,8% Marke und auch die deutschen 10-jährigen „Bunds“ (Bundesanleihen) notieren mit über 0,7% so hoch wie seit 2016 nicht mehr. Die Fed hob derweil erwartungsgemäß auf der letzten von Janet Yellen geleiteten Sitzung den Referenzzinssatz nicht an. Sollte sich der rasante Anstieg der Anleihezinsen allerdings nicht als Strohfeuer entpuppen, dürfte ein Einschreiten der Notenbanken (=Zinssenkungen und / oder Wiederanlaufen des Quantitative Easing) aber nicht lange auf sich warten lassen.   „Morning Briefing – 2. Februar 2018 – Eurobonds // Konsumklima // Brexit“ weiterlesen

Morning Briefing – 12. Januar 2018 – Deutsche Bank // Brexit // BER

Morning

Guten Morgen,

Nach einem 24stündigen Verhandlungsmarathon haben sich SPD und CDU/CSU nun scheinbar darauf geeinigt, Koalitionsverhandlungen zu beginnen. Na, da hoffen wir mal, dass es voran geht…  „Morning Briefing – 12. Januar 2018 – Deutsche Bank // Brexit // BER“ weiterlesen

Morning Briefing – 6. Dezember 2017 – US-Tech-Aktien // Trumps Steuerreform // UK & Brexit

Morning

Guten Morgen,

Russlands Athleten dürfen an Olympia teilnehmen, die EU ächtet Steueroasen und Razzien nach G20-Krawallen lassen aufhorchen.  „Morning Briefing – 6. Dezember 2017 – US-Tech-Aktien // Trumps Steuerreform // UK & Brexit“ weiterlesen

Und auch auf diesem Kanal: Brexit

„Es kommt nicht darauf an,
die Zukunft vorauszusagen,
sondern darauf, auf die Zukunft
vorbereitet zu sein.“
(Perikles, 495-429 v.Chr.)

Ich hatte mir ja eigentlich geschworen, dass ich an dieser Stelle nichts zum Brexit sagen würde – zumal ich in meiner Kurzfristschätzung völlig daneben lag. Ich bin nämlich am Donnerstag Abend entspannt und in der sicheren Erwartung ins Bett gegangen, dass der Volksentscheid scheitern würde (da hätte ich mal lieber meine eigene Prognose aus dem Februar noch mal lesen sollen). Am Freitag Morgen rieb ich mir dann ob der Schlagzeilen die noch müden Augen, „Und auch auf diesem Kanal: Brexit“ weiterlesen

Another proof that Brexit was a „black swan“: IFO-business climate index climbs again

blackswan

Probably also not believing in a Brexit, German managers have again provided for a rise in the German IFO-business climate index from 107.8 in May to 108.7 in June 2016, as the institute announced in its press-statement today.  „Another proof that Brexit was a „black swan“: IFO-business climate index climbs again“ weiterlesen