Morning Briefing – 8. November 2017 – Schulden USA // Schulden Europa // Cryptowährungen

Morning

Guten Morgen,

Na, wenn man sich die aktuellen Steuerpläne der französischen Regierung anschaut, dann wird Apple nicht mal einen Außenposten in dem Land einrichten, dass sich so gerne seiner aktivistischen Interessenpolitik rühmt… „Morning Briefing – 8. November 2017 – Schulden USA // Schulden Europa // Cryptowährungen“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. Oktober 2017 // Ernte – reloaded // Globalisierung adé? // Eurokrise

Morning

Guten Morgen,

während man in Europa die Einführung von Sammelklagen heiß diskutiert, werden sie im Mutterland USA, zumindest gegen Banken, verboten, auch Jamaika sieht schwarz – zumindest, was die Null angeht und Dortmund ist eine Runde weiter im DFB-Pokal (Union leider nicht).  „Morning Briefing – 25. Oktober 2017 // Ernte – reloaded // Globalisierung adé? // Eurokrise“ weiterlesen

Morning Briefing 27. September 2017 – Wirtschaftspolitik // Insolvenzen // Staatsschulden

Morning

Guten Morgen,

und die Wahlen lassen einen nicht los. Nicht nur, dass die zukünftige Wirtschaftspolitik einer Jamaica-Fraktion noch in den Sternen steht (s. dazu sogleich unten), nein, eine angeschlagene CSU schlägt mit einer Flüchtlingsobergrenze gleich mal einen Pflock ein, den die Grünen nur schwer akzeptieren werden. „Morning Briefing 27. September 2017 – Wirtschaftspolitik // Insolvenzen // Staatsschulden“ weiterlesen

Morning-Briefing 13. September 2017 – Kreditkarten // Schulden USA // Silicon Valley

Morning

Guten Morgen,

So,  Irma gerät schon aus dem Fokus der Öffentlichkeit, wer oder was ist Nordkorea?, aber Air Berlin hat wohl gleich 8.000 neue Freunde gewonnen und Herr Junker erklärt ganz nüchtern, dass er den Euro gerne in allen EU-Staaten hätte und einen EU-Finanzminister. Na, dann Prost! „Morning-Briefing 13. September 2017 – Kreditkarten // Schulden USA // Silicon Valley“ weiterlesen