Morning Briefing – 4. Mai 2018 – EU-Haushalt // Bundeshaushalt // Grundeinkommen

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Ex VW-Chef Martin Winterkorn wird in den USA wegen seiner angeblichen Kenntnis vom Diesel-Skandal angeklagt (hier). Nachdem sich die Lage auf der koreanischen Halbinsel halbwegs positiv entwickelt, rückt ein anderes Krisengebiet wieder in den Fokus – das südchinesische Meer (hier). Mal schaun, wie sich Herr Trump auf diesem Feld schlägt (da bleibt einem der Wortwitz fast im Halse stecken).    „Morning Briefing – 4. Mai 2018 – EU-Haushalt // Bundeshaushalt // Grundeinkommen“ weiterlesen

Morning Briefing – 13. April 2018 – Verschuldung // Haushaltsüberschuss // Target 2

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

Auch heute Morgen schweigen (zum Glück) die Waffen in Syrien – aber nur noch kurze Zeit, glaubt man einem ex-Diplomaten (hier).  Diese Einschätzung scheinen allerdings die Börsen nicht zu teilen – denn sowohl der Dow als auch der Nikkei notieren nach wie vor im Plus. „Morning Briefing – 13. April 2018 – Verschuldung // Haushaltsüberschuss // Target 2“ weiterlesen

Morning Briefing – 27. Februar 2018 – Medien // Bundeshaushalt // Leiharbeiter

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Während Morgan Stanley kurz mal den Bär am Anleihenmarkt für erlegt erklärt, glaubt Wolf of Wolfstreet nur an eine kurze Beruhigung der Märkte – derweil Goldman bei einem Zinssatz von 4,5% bei zehnjährigen US-Staatsanleihen Armageddon heraufziehen sieht. Wohlgemerkt, der Zinssatz steht aktuell bei 2,861%. Bis Armageddon ist also noch wenig hin. „Morning Briefing – 27. Februar 2018 – Medien // Bundeshaushalt // Leiharbeiter“ weiterlesen