Morning Briefing 15. Januar 2018 – Sears // PG&E // Germania

Guten Morgen,

Schlagzeilen, bei deren Prognose man vor zehn Jahren noch in „die Anstalt“ eingewiesen worden wäre, wie etwa „Ivanka Trump is reportedly under consideration to lead The World Bank“ oder „May warnt vor Scheitern des Brexit“ erscheinen heute normal. Und das sind ja noch Beispiele von „netteren“ Schlagzeilen. Ich will gar nicht mit sowas wie der Ukraine, Syrien oder der Flüchtlingskrise anfangen. In was für eine Welt haben wir uns eigentlich manövriert?  Nach dem Fall von Lehman haben wir uns ja an ähnlich unglaubliche Schlagzeilen aus der Wirtschaft längst gewöhnt – ich will nicht sagen, nach dem Dieselskandal wären wir abgestumpft, aber  wir kommen dem Zustand näher. Nachfolgend ein paar Beispiele aus der letzten Woche über bekannte Unternehmen, die sich gerade zu verabschieden drohen: „Morning Briefing 15. Januar 2018 – Sears // PG&E // Germania“ weiterlesen

Morning Briefing – 8. Januar 2018 – Monthly // Intel & Co // Einzelhandel

Morning

Guten Morgen,

Ein schallendes „Frohes Neues Jahr“ in das „Neuland“! Ich hoffe, Sie konnten sich einige Tage vom „New Normal“ des vergangenen Jahres erholen. Ich habe die Zeit genutzt und meine Jahresprognosen geschrieben. Die Prophezeiungen sollten in in dieser Woche an dieser Stelle erscheinen, die „seriöse“ Prognose wird wohl innerhalb der nächsten zwei Wochen in einem Fachmagazin erscheinen. Danach mehr.  „Morning Briefing – 8. Januar 2018 – Monthly // Intel & Co // Einzelhandel“ weiterlesen

Morning Briefing – 20. Dezember 2017 – Steinhoff // China // Einzelhandel

Morning

Guten Morgen,

die US-Steuerreform ist durch – naja, fast, leider gab es einen Formfehler.  Bitcoin flash-crasht derweil so vor sich hin (nein, die 21.000,- Dollar-Marke ist noch nicht durchbrochen….) und – ach ja – vielleicht sondieren heute mal wieder deutsche Politiker.  „Morning Briefing – 20. Dezember 2017 – Steinhoff // China // Einzelhandel“ weiterlesen