Morning Briefing – 29. Januar 2021 – Cum ex und hopp?

Guten Morgen,  

So, wie gestern (hier) angekündigt, heute mal ein Cum Ex-Special (s. zuletzt hier). Genau wie Wirecard (dazu kommt in der nächsten Woche auch ein eigenständiger Post), so ist auch dieser Fall kein Ruhmesblatt, weder für den Rechtsstaat im Allgemeinen noch die Finanzminister der letzen zwanzig Jahre im Besonderen. Und mittlerweile so komplex, dass er einen eigenen Post benötigt… 

„Morning Briefing – 29. Januar 2021 – Cum ex und hopp?“ weiterlesen

Morning Briefing – 4. Dezember 2019 – Cum Ex-Special

Guten Morgen,

Der geschätzte Steuerschaden liegt wahrscheinlich über Euro 30 Mrd. nur in Deutschland, während Banker und Rechtsanwälte / Steuerberater sich und ihre „Klienten“ im Rahmen eines an ein „Umsatzsteuerkarussell“ erinnernden Konstrukts  – eben „Cum Ex“ – bereicherten. Das Pikante: Die Konstruktion war schon seit 1992 bekannt – aber bis 2012 niemand ernsthaft dagegen vorging. Grund genug, nach einigen Einsprengseln (hier) mal ein Special zu diesem Thema zu bringen:

„Morning Briefing – 4. Dezember 2019 – Cum Ex-Special“ weiterlesen