Morning Briefing – 16. Mai 2019 – Konjunktur (D) // Exporte (D) // Rezession

Grüß Gott, 

So, heute mal aus Wien – wo ich für eine Konferenz weile (hier). Deswegen auch der den örtlichen Gegebenheiten angepasste Gruß. Österreich ist anders, wie man an den aktuellen Schlagzeilen sieht (z.B. hier), aber vielleicht nicht unbedingt schlechter, als Deutschland…

„Morning Briefing – 16. Mai 2019 – Konjunktur (D) // Exporte (D) // Rezession“ weiterlesen

Morning Briefing – 8. April 2019 – Deutschland // USA // IWF

We have our own dream and our own task.
We are with Europe, but not of it.
We are linked but not combined.
We are interested and associated but not absorbed.
 If Britain must choose between Europe and the open sea,
she must always choose the open sea.

Winston Churchill

Guten Morgen, 

Noch 4 Tage und der Rest von heute – bis zum Brexit und Mrs. May droht dem britischen Parlament – mit der Europawahl. Viel besser ist aber noch, dass wohl Repräsentanten der EU dieses Spiel mitmachen wollen. Auch wenn das Zitat von Sir Winston oben wohl aus dem Zusammenhang gerissen wurde (hier), so könnte es den Briten vielleicht ein Wink für das sein, was sie jetzt tun sollten. Mehr kann man da eigentlich nicht mehr sagen…

„Morning Briefing – 8. April 2019 – Deutschland // USA // IWF“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. März 2019 – Verschuldung // Inversion // Krise

Guten Morgen, 

Noch 4 Tage und der Rest von heute – und passend titelt „The Sun“: „Die Zeit ist um, Theresa„. Am Wochenende haben erst einmal bis zu einer Million Bremainer in London ihren Frust in einer der größten Demos manifestiert, die das Land je erlebt hat (hier). Und diese Woche wird wahrlich zu einer Schicksalswoche (s. hier). Als Thriller wäre diese ganze Farce unglaubwürdig. 

Während also die Briten sich um Brexit oder Nicht-Brexit prügeln, ich am Samstag (mit meiner Tochter) mit vielen anderen gegen Upload-Filter demonstriert habe (hier) und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das erste Mal seit 1996 in Holland gegen Holland gewonnen hat (hier; Hut ab, hätte ich nicht gedacht), taumelt die Welt weiter Richtung der „Mutter aller Rezessionen“:

„Morning Briefing – 25. März 2019 – Verschuldung // Inversion // Krise“ weiterlesen

Morning Briefing 27. Februar 2019 – Konjunktur // Rezession? // Überschuss

Guten Morgen,  

Der Exit vom Brexit rückt näher – nun ist auch Theresa May für eine Verlängerung der Ausstiegsfrist (hier). In den zwei folgenden Jahren dürfte es ein neues Brexit-Votum geben, von denen die „Elite-Blase“ glaubt und hofft, dass es mit einem „Bremain“ endet. Glaube ich zwar auch, aber Cameron glaubte beim ersten Votum so felsenfest an einen Ausgang pro Verbleib in der EU, dass er noch nicht mal einen Plan B hatte. Wir kennen das Ergebnis. Aber soweit sind wir ja noch nicht…

„Morning Briefing 27. Februar 2019 – Konjunktur // Rezession? // Überschuss“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. Januar 2019 – Rezession? // Exporte // Verschuldung

Guten Morgen,

Wow, das ging aber schnell – gefühlt gestern noch eine rund laufende Wirtschaft und jetzt schon eine Vollbremsung? Die Bundesregierung tritt jedenfalls schon mal ordentlich auf die Bremse und senkt ihre eigene Wachstumsprognose für 2019 auf nur noch 1,0% (hier). Im Herbst waren es noch 1,8%! Und auch Herr Draghi hat flugs Zinssenkungen der EZB erst mal ins Reich der Fabel…, äh, sorry, ins Jahr 2020 verschoben (hier) ….

Also, alles Krise, oder was?  „Morning Briefing – 25. Januar 2019 – Rezession? // Exporte // Verschuldung“ weiterlesen

Morning Briefing 10. Januar 2018 – China Special

Guten Morgen,

Die „Blackbox“ China habe ich an dieser Stelle in letzter Zeit wohl eher unbewusst nicht näher beleuchtet (zuletzt MB vom 18. September 2018, hier). Natürlich zu Unrecht, denn das Land hat nicht nur seine ganz eigene Dynamik, sondern auch nicht hoch genug einzuschätzende Wirkungen auf den Rest der Welt.

Dass sich das chinesische Wirtschaftswachstum nach dreißig Jahren Dauer-Rekordwachstum abkühlt, ist ein offenes Geheimnis und manifestiert sich aktuell am Einbruch der Verkaufszahlen von PKW’s, die erstmals seit zwanzig Jahren, dann aber gleich um 19 %(NEUNZEHN!) gesunken sind. Auch steigen zwar die Immobilienpreise in China noch (hier), aber der chinesische Markt zeigt insgesamt Überhitzungssignale (hier). Wie geht es also weiter im Reich der Mitte?  „Morning Briefing 10. Januar 2018 – China Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 9. Januar 2019 – Rezession // Geldpolitik // Euro

Guten Morgen,

tja, kaum ins neue Jahr gestartet, weisen erste Indikatoren, wie die Industrieproduktion oder die (stagnierende) Entwicklung der Exporte, auf das „R-Wort“ hin. Das ist kein gutes Zeichen… „Morning Briefing – 9. Januar 2019 – Rezession // Geldpolitik // Euro“ weiterlesen

Morning Briefing – 12. September 2018 – Türkei-Special (ja, schon wieder!)

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Während der Wirbelsturm „Florence“ an der Ostküste der USA gerade für eine Pause im Wirtschafts-Boom trumpscher Prägung sorgt (hier), dreht sich an der Südostflanke der Nato eine Spirale ganz eigener Art scheinbar immer tiefer nach unten: die türkische Wirtschaft: Auch wenn die türkische Lira nach einem gestrigen Plus auch heute zu Handelsbeginn wieder an Wert gegenüber dem Euro aufholt (hier), so bleibt die Währung doch schwach. Und so langsam schlägt die Währungskrise auf die „Realwirtschaft“ durch.  „Morning Briefing – 12. September 2018 – Türkei-Special (ja, schon wieder!)“ weiterlesen

Morning Briefing – 23. April 2018 – Wirtschaftswachstum D // Rezession D? // Hartz IV

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

Hertha kann noch mit drei Toren Unterschied gewinnen, der HSV kann überhaupt noch gewinnen und Köln schafft zumindest noch ein Unentschieden. Das waren (zum Glück) die TopNews an diesem wunderbar sonnigen Wochenende. Ach so, und Frau Nahles ist neue Parteichefin der SPD (hier) – mit einem Wahlergebnis von noch nicht mal 2/3 der Delegierten. Wenn man sich an das Wahlergebnis von, äh, wie hieß er doch gleich, ach ja, Herrn Schulz vor etwas über einem Jahr erinnert (100%), dann fragt man sich doch, wo die SPD (natürlich bildlich gesprochen) im vorgenannten fußballerischen Vergleich stehen würde… „Morning Briefing – 23. April 2018 – Wirtschaftswachstum D // Rezession D? // Hartz IV“ weiterlesen

Morning Briefing – 18. April 2018 – Wirtschaftswachstum // Rezession D? // Fachkräftemangel

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

Die Börsen lassen sich weder von den Wirren in Syrien noch von den zunehmend schlechter werdenden Prognosen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Welt und Deutschland (s. Vorgestern und sogleich unten) abschrecken. Gestern stieg der DAX um 1,57%, der Dow um 0,87% und der Nikkei schloss am Morgen 1,42% höher.  „Morning Briefing – 18. April 2018 – Wirtschaftswachstum // Rezession D? // Fachkräftemangel“ weiterlesen