Morning Briefing – 23. Oktober 2017 // Jamaika // Löhne // Air Berlin

Morning

Guten Morgen,

in Japan siegt Abenomics, derweil stimmen Venetien und die Lombardei für „mehr Autonomie“ (Katalonien lässt grüssen). Mal wieder kommen die Prüfer in Athen an – es ist also wohl nur eine Frage der Zeit, bis wir wieder Reparationsforderungen hören und/oder, dass Griechenland das Geld ausgeht, wenn nicht SOFORT x Milliarden überwiesen werden – dann aber bestimmt zum letzten Mal…. „Morning Briefing – 23. Oktober 2017 // Jamaika // Löhne // Air Berlin“ weiterlesen

Morning Briefing – 20. Oktober 2017 // Digitalisierung // Agilität // Kryptowährungen

Morning

Guten Morgen,

Derzeit wird allerorten entweder der Geist des „Deutschen Herbst“ oder des „Schwarzen Montag“ (guter Artikel dazu hier) beschworen – jähren sich diese Ereignisse doch zum 40. bzw. 30. Mal. Aber: ich habe gerade in Bezug auf die Berichte zum Börsencrash vom 19. Oktober 1987 („schwarzer Montag“) den Eindruck, dass einige Journalisten entweder ihre vorgefertigten  Berichte für den Fall einer neuerlichen Krise noch schnell unterbringen müssen – oder eine Krise bewusst herbeireden wollen. In Zeiten, in denen behavioural economics zum Nobelpreis führen, sollte man sich als Leitmedien der eigenen Verantwortung bewusst werden und sich klarmachen, dass das eigene Reden auch der sprichwörtliche Tropfen sein kann. „Morning Briefing – 20. Oktober 2017 // Digitalisierung // Agilität // Kryptowährungen“ weiterlesen

Morning Briefing 19. Oktober 2017 // China // Cyber // Normalisation

Morning

Guten Morgen,

Die EZB kann zumindest zunächst noch ihre Anleihekäufe fröhlich weiter durchziehen, wie jetzt das BVerfG in Bezug auf einen Eilantrag entschied, Bayern München kann auch international noch gewinnen und verkauft Apple weniger I-Phones„Morning Briefing 19. Oktober 2017 // China // Cyber // Normalisation“ weiterlesen

China – im Banne des Kongresses

By: Will Clayton
Bild: Will Clayton

China ist Projektionsfläche für riesige Hoffnungen (größter Absatzmarkt der Welt) wie auch riesiger Ängste (Auslöser der nächsten Finanzkrise). Ich selber war noch nie dort, rede also wie der Blinde von der Farbe (zuletzt hier). Darum habe ich mich vor einigen Tagen mal mit einem deutschen Ex-Pat, der seit Jahren in China lebt, über seine Ansichten unterhalten. „China – im Banne des Kongresses“ weiterlesen

Morning Briefing – 18. Oktober 2017 //Doch Crash? // Oder nicht // Japan

Morning

Guten Morgen,

nach dem Tag der guten Nachrichten – heute dann mal wieder in die vollen: Zumindest die Butter-Preise wissen, wie Inflation geht – stieg doch der Butterpreis binnen Jahresfrist um 70%! Dagegen fallen die Londoner Immobilienpreise, gleichwohl steigt die Inflation im Vereinigten Königreich auf 3%! Auch ich hatte ja schon mehrfach (s. nur hier) diskutiert, dass eine anziehende Inflation zu anziehenden Zinsen führen würde – und einen Crash einleiten könnte. „Morning Briefing – 18. Oktober 2017 //Doch Crash? // Oder nicht // Japan“ weiterlesen

Morning Briefing – 17. Oktober 2017 // nur gute Nachrichten!

Drachenberg

Guten Morgen,

auf Wunsch meiner treuen Leserin Silvia J. gibt es heute mal nur gute Nachrichten. Das fängt schon mit dem Titel-Bild an: Drachenberg, Berlin, 08:15 Uhr, Moutainbike-Tour. Was will man mehr? „Morning Briefing – 17. Oktober 2017 // nur gute Nachrichten!“ weiterlesen

Morning Briefing – 16. Oktober 2017 // Zentralbanken & Inflation // No Crash // Katalonien

Morning

Guten Morgen,

Frodeno hat leider den Iron Man nicht zum 3. Mal in Serie gewonnen, aber mit Patrick Lange erneut ein deutscher Triathlet. Derweil scheint die angestrebte Opposition im Bund der SPD in Niedersachsen schon gut bekommen zu sein, weder die CDU noch die AfD konnten ernsthaft punkten. In Österreich dagegen gibt es ein Revival einer eigentlich schon längst totgeglaubten konservativen Partei (ÖVP). Ähnlich wie in Frankreich bewerkstelligt durch einen jungen Politiker. „Morning Briefing – 16. Oktober 2017 // Zentralbanken & Inflation // No Crash // Katalonien“ weiterlesen

Morning Briefing 13. Oktober 2017 // DAX 13.000 // JP Morgan // Feuerwerk statt Blackout

Morning

Guten Morgen,

Heute ist Freitag der 13., also ein Tag, an dem abergläubische Menschen etwas unruhiger werden. Das mittlerweile gesamtdeutsche Ampelmännchen wird 56 Jahre alt und – gestern hat es schon mal nicht gecrasht! „Morning Briefing 13. Oktober 2017 // DAX 13.000 // JP Morgan // Feuerwerk statt Blackout“ weiterlesen

Morning Briefing 12. Oktober 2017 // Blackout // IWF-Wachstumsprognose // Finanzkrise

Morning

Guten Morgen,

Air Berlin geht (erwartungsgemäß) in großen Teilen an die Lufhansa, Österreich klagt gegen die deutsche Maut und die USA werden nicht an der Fußball-WM teilnehmen. So weit so oberflächlich…. „Morning Briefing 12. Oktober 2017 // Blackout // IWF-Wachstumsprognose // Finanzkrise“ weiterlesen

Blackout – Schreckgespenst oder reales Risiko?

photo: Lukasz Kryger

Unter diesem – nicht gerade positivistischen – Motto stand eine Veranstaltung der Berliner Wirtschaftsgespräche, an der ich heute Morgen teilnehmen durfte. Als Redner hatten die Organisatoren Herrn Wolfgang Neldner, seines Zeichens Geschäftsführer des Berliner landeseigenen Betriebes „Berlin Energie“ gewinnen können. „Blackout – Schreckgespenst oder reales Risiko?“ weiterlesen