Morning Briefing – 12. Februar 2018 – GroKo // Börsen // Zinsen

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Da fährt man einmal in Urlaub – und schon ist nicht nur an den Börsen der Teufel los. Je nach Sichtweise sollte ich also mehr oder weniger in Urlaub fahren…   „Morning Briefing – 12. Februar 2018 – GroKo // Börsen // Zinsen“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. Februar 2018 – Eurobonds // Konsumklima // Brexit

Morning

Guten Morgen,

Während Zerohedge düstere Vorhersagen über China trifft, „verfehlte“ der Zinssatz für zehnjährige US-Staatsanleihen gestern nur ganz knapp die 2,8% Marke und auch die deutschen 10-jährigen „Bunds“ (Bundesanleihen) notieren mit über 0,7% so hoch wie seit 2016 nicht mehr. Die Fed hob derweil erwartungsgemäß auf der letzten von Janet Yellen geleiteten Sitzung den Referenzzinssatz nicht an. Sollte sich der rasante Anstieg der Anleihezinsen allerdings nicht als Strohfeuer entpuppen, dürfte ein Einschreiten der Notenbanken (=Zinssenkungen und / oder Wiederanlaufen des Quantitative Easing) aber nicht lange auf sich warten lassen.   „Morning Briefing – 2. Februar 2018 – Eurobonds // Konsumklima // Brexit“ weiterlesen

Morning Briefing – 26. Januar 2018 – Bond-Crash // Stellenmarkt // Toll Collect

Morning

Guten Morgen,

Ein paar resignierte Tipps für die Groko gewünscht? – SPON hat sie. Auch sonst macht einen nicht nur das graue Wetter ziemlich depressiv:   „Morning Briefing – 26. Januar 2018 – Bond-Crash // Stellenmarkt // Toll Collect“ weiterlesen

Morning Briefing – 1. Dezember 2017 – China // Phosphat // Kurse

Morning

Guten Morgen,

Der Kurs von Bitcoin fährt seit dem Absturz gestern Achterbahn, während der Dow Jones die 24.000er-Marke knackt, obwohl die Republikaner erst mal die Steuerreform komplett neu aufsetzen (und trotzdem heute darüber abstimmen wollen).   „Morning Briefing – 1. Dezember 2017 – China // Phosphat // Kurse“ weiterlesen

Morning Briefing – 22. November 2017 – Butter // US-Staatsanleihen // Zinswetten

Morning

Guten Morgen,

Deutschland bekommt keine weiteren EU-Behörden. Vielleicht bereitet man sich in Brüssel ja schon auf den GEREXIT vor und will vermeiden, in ein paar Jahren erneut umziehen zu müssen? Ok, vielleicht doch etwas weit hergeholt. Derweil versucht Zerohedge sich an einer Erklärung, warum die Börsen selbst bei eigentlich als negativ zu bewertenden Ereignissen (zuletzt Jamaika) weiter steigen.   „Morning Briefing – 22. November 2017 – Butter // US-Staatsanleihen // Zinswetten“ weiterlesen