Morning Briefing – 9. Juli 2018 – Strafzölle // Target 2 // EZB

warnemünde 2018(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Frodeno ist wieder in alter Form (hier; wer den nicht kennt: einer der besten Triathleten Deutschlands in der Welt), und Frau Merkel sollte nach Meinung der NY-Times zurücktreten (hier). Ach ja, und mit England, Frankreich, Belgien und Kroatien stehen nur noch euopäische Mannschaften bei der WM im Halbfinale. Die Welt ist denn auch dementsprechend euphorisch und titelt „Im Fußball ist Europa eine Weltmacht„. Nun ja, und sonst?  „Morning Briefing – 9. Juli 2018 – Strafzölle // Target 2 // EZB“ weiterlesen

Morning Briefing – 7. März 2018 – Strafzölle // Schattenbanken // Zombie-Firmen

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Gestern musste das Morning Briefing leider auf Grund dienstlicher Geschäfte ausfallen. Dafür heute einmal wieder der kurze Blick in die Wirtschaft: „Morning Briefing – 7. März 2018 – Strafzölle // Schattenbanken // Zombie-Firmen“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. März 2018 – Handelskrieg // Interserve // Italien

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Wenn man den Ausführungen von Wolf of Wolfstreet glauben darf (denen ich eher glaube, als Zerohedge), dann hat die Fed beim Börsenabsturz Anfang Februar tatsächlich nicht eingegriffen (s. hier insgesamt auch zum Bilanzabbau bei der Fed). Schade eigentlich, Verschwörungstheorien haben doch immer etwas beruhigendes….  „Morning Briefing – 2. März 2018 – Handelskrieg // Interserve // Italien“ weiterlesen

Morning Briefing – 24. Januar 2018 – Niki //Steinhoff // Strafzölle

Morning

Guten Morgen,

Gestern Morgen startete der DAX (angesichts der Rekordwerte der Börsenindizes in den USA wenig überraschend) mit einem neuen Rekordhoch – 13.582 Punkte. Dagegen war die ebenfalls gestern lancierte Meldung, dass Niki Lauda die ehemals von ihm gegründete Fluggesellschaft über das österreichische Insolvenzverfahren zurückgekauft hat, doch eher überraschend.    „Morning Briefing – 24. Januar 2018 – Niki //Steinhoff // Strafzölle“ weiterlesen