Morning Briefing – 12. April 2021 – E/W/A-Mobilität?

Guten Morgen,

„Deutschland erreicht fast alle Klimaziele – dank Corona“ – aber immerhin. Willkommen zurück nach der Osterpause. Auch heute wieder spreche ich bewusst wieder nicht über Corona, Söder oder Laschet oder ähnlich dominierende Themen. Starten will ich mal wieder eher positiv, nämlich mit Betrachtungen, womit die zukünftige Mobilität angetrieben wird – elektrisch, mit Wasserstoff oder gar mit Ammoniak? Wie die nachfolgenden Findlinge zeigen, ist derzeit E-Mobilität weit vorne, aber es gibt auch da Konkurrenz und Bedenkpunkte:

„Morning Briefing – 12. April 2021 – E/W/A-Mobilität?“ weiterlesen

Morning Briefing – 27. November 2020 – Gigafactory // Hyperloop // E-Oldtimer

Guten Morgen,

Und weil es neulich so schön war mit den Treibstoff- (hier) und Musk-(hier) Specials – hier als Motivator Wochenende der „alternative Nachbrenner“:

„Morning Briefing – 27. November 2020 – Gigafactory // Hyperloop // E-Oldtimer“ weiterlesen

Morning Briefing 11. November 2019 – Mobilitäts-Special

Guten Morgen,

So, die Grundrente ist durch – ohne Bedürftigkeitsprüfung (hier). Einerseits finde ich das genau so richtig, wie die Streichung der Sanktionen bei Hartz4 durch das BVerfG in der letzten Woche (hier). Wenn Hartz4 / ALG  II das Existenzminimum sichern soll, was sich an Art. 1 des Grundgesetzes orientiert, wie kann ich das dann noch kürzen, war schon immer meine Frage, als in der Sache durchaus nicht firmer Jurist. Aber gut. Und – wie auch die Kommentatoren zum Urteil verlauten ließen – damit haben wir in Deutschland defacto ein „Grundeinkommen“ für Menschen ab 25 Jahre, denn deren Hartz4-Satz kann um höchstens 30% gekürzt werden. Ist das jetzt schlimm? Ich möchte jedenfalls nicht von Euro 300,00 im Monat leben (zzgl. Wohnung). Von daher habe ich mit den Urteilen und Entscheidungen der Politik kein Problem. Aber grundsätzlich stellt sich natürlich die Frage, wie diese Sozialleistungen finanziert werden sollen – angesichts der von mir immer wieder angesprochenen Rent-Seeking Society wird der arbeitende Rest der Bevölkerung sich schon fragen, wie es weitergehen soll.

„Morning Briefing 11. November 2019 – Mobilitäts-Special“ weiterlesen

Morning Briefing 26. August 2019 – Stromspeicher // Wasserstoff // Elektromobilität // Rohstoffe

Guten Morgen,

Nachdem die Woche börsentechnisch bis Freitag Nachmittag bis ca. 14:00 Uhr ja eher nach oben zeigte, ging es dann kurz vor Wochenschluss noch mal so richtig zur Sache: Nicht nur, dass die Rede von Fed-Chef Powell bei der Banken-Tagung in Jackson Hole die Märke nicht in Euphorie versetzte (hier). Nein, nachdem die chinesische Regierung Strafzölle gegen US-Produkte angekündigt hatte (hier), geriet US-Präsident Trump in Wut – erklärte flugs Mr. Powell zum Feind (hier) und erhöhte die Strafzölle gegen China gleich noch einmal (hier). Während die Uhr für den DAX zu schnell ablief, als dass er die Folgen dieser Ereignisse noch hätte richtig verdauen können, und er „nur“ -1,15% tiefer schloss, gab der Dow Jones gleich wieder um -2,37% nach. Nachdem der Nikkei heute Morgen auch gleich schon wieder um -2,15%  und der Shanghai Composite immerhin um -1,15 tiefer stehen (hier), muss man wahrlich kein Prognostiker sein, um davon auszugehen, dass es heute im DAX nicht unbedingt aufwärts gehen wird.

„Morning Briefing 26. August 2019 – Stromspeicher // Wasserstoff // Elektromobilität // Rohstoffe“ weiterlesen

Morning Briefing 13. Juni 2019 – Deutsche Bahn // BVG // Akkus

Guten Morgen,

So, gestern ging es dann wettermäßig erneut rund – nicht nur in Berlin (hier). Wider Erwarten musste ich dann doch nicht wieder Keller und Garage leeren. Diesmal Glück gehabt – andere weniger. Das sind aktuell schon beeindruckende Wetterphänomene.

„Morning Briefing 13. Juni 2019 – Deutsche Bahn // BVG // Akkus“ weiterlesen

Morning Briefing 17. Mai 2019 – CO² // Wald // Elektromobilität

Guten Morgen,

Wien ist ja schon schön – und die deftige österreichische Küche ist auch sehr lecker (nur nicht gut für die schlanke Linie…). Und dazu kommt dann eine Prise österreichische Gelassenheit und Wiener Schmäh, selbst bei der „Euro-Fighter„-Affäre, in der der aktuelle Justizminister versucht haben soll, die Ermittlungen abzuwürgen (hier).  „Ach geh, schaun ma mal, passt schon.“ ;-))))

„Morning Briefing 17. Mai 2019 – CO² // Wald // Elektromobilität“ weiterlesen

Morning Briefing – 2. April 2019 – Luftfilter // Radnabenmotor // Wasserstoffantrieb

Guten Morgen, 

Ok, der Aprilscherz zur Rücknahme des Brexit gestern (hier) entsprang eher dem Tagtraum des Bloggers – heute am 2. April müssen wir uns wieder den harten Realitäten stellen – und den Countdown im Blick behalten: Noch 10 Tage und der Rest von heute – dann steht leider nicht der Osterhase vor der Tür, sondern ein harter Brexit (hier). Sorry, aber selbst als alter England-Fan muss ich jetzt sagen „Die spinnen, die Briten“ – der Forist „K.Lauer“ fasst die Lage nach der gestrigen Abstimmungsorgie im britischen Unterhaus gut zusammen: „Der Vorschlag für eine Zollunion kam von den Konservativen. Sollte man meinen, dass dieser Vorschlag eine Mehrheit findet, nachdem Corbyn eine dauerhafte Anbindung an die Zollunion anstrebt. Warum kommt aber keine Mehrheit trotzdem nicht zustande?“ Well, well – so langsam verliere ich dann meinen Glauben.

„Morning Briefing – 2. April 2019 – Luftfilter // Radnabenmotor // Wasserstoffantrieb“ weiterlesen

Das Rennen ist entschieden…

Auto2

…und die Elektromobilität wird den Automobilverkehr innerhalb der nächsten zehn bis zwanzig Jahre radikal verändern. Das liegt weder an (volkswirtschaftlich fragwürdigen) „Incentives“, wie der „Herdprämie“ für E-Autos, noch an den sich anbahnenden (verfassungsrechtlich fragwürdigen) Verboten von KfZ mit Verbrennungsmotoren, wie etwa in Norwegen,„Das Rennen ist entschieden…“ weiterlesen