Morning Briefing 31. März 2020 – Energie-Special

Guten Morgen,
 

War es das schon wieder? Immerhin steht DAX seit dem Handelsstart heute Morgen über 10.000 Punkte (hier) und China sendet erste Zeichen der Erholung (hier, dazu mehr in einem der nächsten MB’s). Oder doch nur einer der gefürchteten „Dead Cat Bounce„? Angesichts der rapide steigenden Zahl an Infizierten und Toten weltweit (788T+/38T+, JHU) und auch in Deutschland (67.501/650, JHU) mag ich noch nicht so richtig an eine Trendwende glauben. Aber, wer weiß….

„Morning Briefing 31. März 2020 – Energie-Special“ weiterlesen

Morning Briefing 26. August 2019 – Stromspeicher // Wasserstoff // Elektromobilität // Rohstoffe

Guten Morgen,

Nachdem die Woche börsentechnisch bis Freitag Nachmittag bis ca. 14:00 Uhr ja eher nach oben zeigte, ging es dann kurz vor Wochenschluss noch mal so richtig zur Sache: Nicht nur, dass die Rede von Fed-Chef Powell bei der Banken-Tagung in Jackson Hole die Märke nicht in Euphorie versetzte (hier). Nein, nachdem die chinesische Regierung Strafzölle gegen US-Produkte angekündigt hatte (hier), geriet US-Präsident Trump in Wut – erklärte flugs Mr. Powell zum Feind (hier) und erhöhte die Strafzölle gegen China gleich noch einmal (hier). Während die Uhr für den DAX zu schnell ablief, als dass er die Folgen dieser Ereignisse noch hätte richtig verdauen können, und er „nur“ -1,15% tiefer schloss, gab der Dow Jones gleich wieder um -2,37% nach. Nachdem der Nikkei heute Morgen auch gleich schon wieder um -2,15%  und der Shanghai Composite immerhin um -1,15 tiefer stehen (hier), muss man wahrlich kein Prognostiker sein, um davon auszugehen, dass es heute im DAX nicht unbedingt aufwärts gehen wird.

„Morning Briefing 26. August 2019 – Stromspeicher // Wasserstoff // Elektromobilität // Rohstoffe“ weiterlesen