Morning Briefing – 27. Januar 2022 – Energiewende – mit Vollgas vor die Wand?

Guten Morgen,

Ist ja schon toll, wenn der Mann, den Patriotismus ansonsten „ankotzt“ (hier) bei der Energiewende plötzlich was von „Öko-Patriotismus“ faselt (hier). Sobald solche Leute pathetisch werden, sollte man wahrscheinlich ganz genau aufpassen, wie sie versuchen, einem die Reibungswärme, die beim Über-den-Tisch-ziehen entsteht, als Nestwärme zu verkaufen.

Energiewende: https://www.achgut.com/artikel/schoener_rechnen_mit_robert_habeck

https://www.nzz.ch/international/eine-gigantische-aufgabe-klimaschutzminister-habeck-plant-rasanten-oekostrom-ausbau-ld.1664070

Herr Habeck will also für die Energiewende 2% des deutschen Bodens mit Windkraftwerken bebauen. Dementsprechend macht schon der gerade neu erfundene Begriff von der „Habeck-Lücke“ (hier) die Runde – und dürfte in den nächsten Jahren noch sehr populär werden.

Nordstream2: https://www.focus.de/politik/experten/gastbeitrag-von-gabor-steingart-lupenreine-putin-veranstaltung-die-7-wichtigsten-fragen-und-antworten-zu-nord-stream-2_id_41527261.html

Ich war, muss ich ja zugeben, bei Nordstream 2 eher indifferent und habe mich eher über die Amis aufgeregt, die sich in das Vorhaben eingemischt haben. Großer Fehler. Aber meine Meinung interessierte zum Glück nicht. Problem ist aber, dass die alte und die neue Bundesregierung das Projekt JETZT noch weitertreiben. Sprich, die Abhängigkeiten von einem kriegstreibenden Regime noch erhöhen werden.

Uniper: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/uniper-aktie-news-1.5501739

https://www.juve.de/deals/linklaters-mandantin-uniper-nimmt-kfw-hilfe-in-anspruch/

Warum ein Energiekonzern gerade elf Milliarden Euro (11 MILLIARDEN Euro!) braucht – und von der KfW auch bekommt.

Blackout: https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-der-grosse-blackout_id_38600742.html

Wenn Sie von den Links keinen lesen, dann lesen Sie Fleischhauer. Böse wie immer. Und nachher wird keiner sagen können, man hätte es ja nicht wissen können.

https://www.ardmediathek.de/video/mdr-dok/sechs-tage-eiszeit-der-katastrophenwinter-1978-79/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9iMTM2ZjhiOS01YzhjLTQyODItYjAxMy1hOWE3ZWM3NTQ2YWI/

Bericht über Blackout in der DDR 1978….

https://www.zerohedge.com/commodities/millions-without-power-after-blackouts-hit-kazakhstan-uzbekistan-kyrgyzstan

Ach, Kasachstan. War da nicht neulich was?

Windkraft: https://www.n-tv.de/politik/Bayern-stellt-Windkraft-Ausbau-fast-ein-article23063174.html

Söder Country mal wieder at its best….

ESG: https://www.zerohedge.com/geopolitical/militant-esg-has-become-biggest-threat-solving-climate-change-energy-transition

Sehr interessanter Artikel, wie sich ESG gerade zu einem Fortschrittsblockierer entwickelt. „Grünflation“ wird noch allseits verflucht werden.

Fazit: ich ruder jetzt mal weit raus: Bereits in diesem Jahr werden die Energiepreise so senkrecht steigen, wie aktuell die Corona-Kurven. Und zwar auch, WEIL wir Energieengpässe haben werden. Gnade uns energieseitig Gott, wenn auf die „Spirenzchen“ von Herrn Habeck & Co die Russen noch einen Angriff auf die Ukraine draufsatteln.

Und angesichts des deutschen Verhaltens brauchen WIR nicht mehr auf irgendwelche Solidarität von irgendwem hoffen. Wenn ich auf das Ende sehe, wird mir ganz schlecht.

Spruch des Tages: “The problem with socialism is that you eventually run out of other people’s money.” – Margaret Thatcher

Keep calm & carry on!

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.