Morning Briefing 11. November 2019 – Mobilitäts-Special

Guten Morgen,

So, die Grundrente ist durch – ohne Bedürftigkeitsprüfung (hier). Einerseits finde ich das genau so richtig, wie die Streichung der Sanktionen bei Hartz4 durch das BVerfG in der letzten Woche (hier). Wenn Hartz4 / ALG  II das Existenzminimum sichern soll, was sich an Art. 1 des Grundgesetzes orientiert, wie kann ich das dann noch kürzen, war schon immer meine Frage, als in der Sache durchaus nicht firmer Jurist. Aber gut. Und – wie auch die Kommentatoren zum Urteil verlauten ließen – damit haben wir in Deutschland defacto ein „Grundeinkommen“ für Menschen ab 25 Jahre, denn deren Hartz4-Satz kann um höchstens 30% gekürzt werden. Ist das jetzt schlimm? Ich möchte jedenfalls nicht von Euro 300,00 im Monat leben (zzgl. Wohnung). Von daher habe ich mit den Urteilen und Entscheidungen der Politik kein Problem. Aber grundsätzlich stellt sich natürlich die Frage, wie diese Sozialleistungen finanziert werden sollen – angesichts der von mir immer wieder angesprochenen Rent-Seeking Society wird der arbeitende Rest der Bevölkerung sich schon fragen, wie es weitergehen soll.

Während eine ganze Zeit lang die E-Mobilität – auch dank Tesla & Co. – die Schlagzeilen bestimmte, bekommt nunmehr scheinbar die Brennstoffzelle eine Chance. Aus diesem Grunde heute mal ein Mobilitäts-Special nur gemünzt auf diese beiden Antriebsarten

E-Mobilität: https://www.spiegel.de/auto/aktuell/china-elektroauto-verkaufszahlen-brechen-um-34-prozent-ein-a-1291875.html

Oha! Marktsättigung in China? Das wäre ja mal was ganz neues…

VW: https://www.spiegel.de/auto/aktuell/vw-startet-mit-dem-id-3-was-der-elektrische-golf-nachfolger-fuer-vw-bedeutet-a-1294736.html

Scheitert die Strategie von Herrn Diess, VW nämlich vollständig auf Elektro-Autos zu konzentrieren, dann Hosianna.

Brennstoffzelle: https://www.sueddeutsche.de/auto/brennstoffzelle-studie-elektroauto-fraunhofer-1.4527413

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesregierung-setzt-verstaerkt-auf-Wasserstoff-als-Energietraeger-4578181.html

…und die Chancen stehen ganz gut, dass sich VW nach dem Dieselskandal jetzt gleich wieder verzockt….

Lithium: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/industrie/lithium-bolivien-stellt-deutsche-firma-aci-systems-kalt-a-1295214.html

Auch weil der Lithium-Deal mit Bolivien geplatzt ist. Jetzt muss man eigentlich nur noch schauen, welche Karten die Chinesen in Bolivien halten (oder doch die Amis?)…..

Historisch: In deutschen und schweizerischen Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen wird der 11. November als Elfter im Elften um 11:11 Uhr als Beginn der Karnevalssession oder Fastnachtskampagne gefeiert. Mainz stellt hier eine Ausnahme dar, dort wird am 11.11. die Narrenzahl 11 gefeiert und das närrische Grundgesetz an diesem Tag verlesen.[1]

In Großbritannien und in den Ländern des Commonwealth wird dieser Tag als Remembrance Day bedacht (auch „Poppy Day“ oder „Armistice Day“ genannt). Es ist ein Erinnerungstag für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges. In Frankreich ist der «Jour de l’Armistice» ebenfalls ein Feiertag.

Am 11. November (zur elften Stunde des elften Tages des elften Monats) 1918 endeten die Kriegshandlungen mit der Unterzeichnung der Waffenstillstandserklärung. Der Erste Weltkrieg fand seinen Abschluss mit der Unterzeichnung der Pariser Vorortverträge.

Am 11. November wird Sankt Martin mit regional verschiedenen Martinsbräuchen gefeiert (Martinstag). In ganz Deutschland und Österreich feiern die Kinder mit Martinsumzügen, bei denen sie singend mit Laternen durch die Straßen ziehen.

In Asien und immer mehr Regionen der Welt wird der 11.11. als Tag der Singles (Singles’ Day) gefeiert. Dieser ist in China so beliebt, dass der 11. November inzwischen der größte Onlineshopping-Tag der Welt ist (Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/11._November).

Wissen wir das jetzt auch mal….

Ich wünsche allseits einen guten Start in den Tag und: Kölle Alaaf!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.