Morning Briefing 1. August 2019 – Wald-Special

Guten Morgen, 

Schon genial, wie Herr Powell es gestern hinbekommen hat, den Leitzins der Fed inmitten eines soliden Wachstums der US-Wirtschaft (hier) um 0,25% zu senken und gleichwohl die Finanzmärkte mit seinen Kommentaren (sehr gute Analyse dazu bei Wolfhier) so zu verschrecken, dass die US-Börsen den höchsten Tagesverlust seit Mai verbuchten (hier). Das lässt Böses erahnen für die Wirksamkeit monetärer Stützungsmaßnahmen durch Zentralbanken zur Abwendung der sich jetzt anbahnenden Krise…

„Morning Briefing 1. August 2019 – Wald-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. Juni 2019 – Klimawandel // Methan // Vulkan

Guten Morgen,

Herr Erdogan hat fertig – zumindest in Istanbul (hier). Das gibt einem doch ein bisschen den Glauben an den Freiheitswillen der Menschen zurück, auch wenn es im Land eher unruhiger werden dürfte. Derweil versucht Mr. Trump den Iran jenseits eines „heißen“ Krieges mit Cyber-Angriffen (hier) und weiteren Sanktionen (hier) weiter unter Druck zu setzen. Diese Region dürfte wohl nicht im berüchtigten Sommerloch verschwinden. 

Heute soll der heißeste Tag des Jahres werden (hier), bislang. Kann alles noch heißer werden. Und zum ersten Mal in all den Jahren habe ich einen vernünftigen Artikel über Dresscodes bei Hitze gelesen (hier). Aber, mir egal, demnächst gehe ich eh im „Australian Look“ ins Büro: Sprich, Anzughemd oben, Shorts und Sandalen unten. Da kann man bei Skype-Konferenzen noch einen guten Eindruck schinden, hat aber seine Beine unterm Tisch im Eisbad.

„Morning Briefing – 25. Juni 2019 – Klimawandel // Methan // Vulkan“ weiterlesen

Morning Briefing – 12. Juni 2019 – Unwetter // Klimawandel // Erdbeben

Guten Morgen,

Die „Mannschaft“ kann noch Kantersiege feiern: 8:0 gegen Estland (hier). Das ist doch mal was. Mal schaun, wie sich heute die – nach dem China-Spiel geschwächte – Frauen-Nationalmannschaft gegen Spanien schlägt (hier).

„Morning Briefing – 12. Juni 2019 – Unwetter // Klimawandel // Erdbeben“ weiterlesen

Morning Briefing – 19. Dezember 2018 – Klimawandel // Plastik // Meeresstaubsauger

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Die Deutsche Umwelthilfe will jetzt auch an Deutschlands heilige Kuh – nämlich die deutsche Autobahn mit einem Tempo-Limit belegen (hier). Nun ja, daran sind schon andere gescheitert. Zudem fragt man sich so als einfacher Steuerzahler so langsam, wer hier eigentlich das Land regiert.

Nach diesem Sommer würde ich aber auch nicht testen wollen, ob der Klimawandel tatsächlich menschengemacht ist – bis zum Nachweis könnte es doch etwas ungemütlich werden. Deswegen sehe ich als Diesel-Fahrer (ja, ich weiß…, ich esse auch Fleisch…) zwar mit gemischten Gefühlen auf die aktuellen Aktionen, da sie auch meinen Geldbeutel angreifen, ohne dass ich ihre Effektivität sehe.  Ich denke aber, dass die Diskussion – ähnlich wie bei FCKW oder Glühbirnen – geführt werden sollte und ggf. tatsächlich bestimmte Verhalten oder Materialien verboten werden müssen- auch um vielleicht Innovationskraft in Gang zu setzen (s. unten „Plastik“).  „Morning Briefing – 19. Dezember 2018 – Klimawandel // Plastik // Meeresstaubsauger“ weiterlesen

Morning Briefing – 9. Oktober 2018 – Klimawandel Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Aus aktuellem Anlass heute mal ein Special zum Klimawandel. Ich beleuchte das Thema ja immer mal wieder (s. nur hier), auch weil unsere Umwelt in all ihren Facetten die Grundlage für jedes wirtschaftliche Handeln ist. Wenn eine Insel im Pazifik „dank“ steigender Meeresspiegel versinkt, dann gibt es da schlicht keine Wirtschaft mehr.

Einerseits erinnert mich die Diesel-Debatte an die seinerzeitige Diskussion über die Reinigung von Joghurt-Bechern vor dem Recycling (hier), denn die jetzt noch fahrenden Diesel mit Euro 4 werden sukzessive sowieso „aussterben“. Ob die Nachrüstung oder der Export in Länder, die es mit dem Klimaschutz nicht so ernst nehmen, da die bessere Lösung ist, bezweifele ich. Andererseits läuft uns die Zeit weg – und mit irgendwas sollten wir dann mal anfangen, bevor es nicht mehr nur um 150%ige Preiserhöhungen bei Gurken geht.  „Morning Briefing – 9. Oktober 2018 – Klimawandel Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 30. Juli 2018 – Klima-Special

warnemünde 2018(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Dieser Sommer (-urlaub) zeigt mal wieder die Prioritäten auf – auch wenn wir das in unseren gut gekühlten Autos und Büros nicht so wahrnehmen: Wenn selbst das Magazin des deutschen Alpenvereins ein Interview mit Herrn Schellnhuber zitiert (hier, S. 8; der Arbeit von Prof. Dr. Schellnhuber hatte ich bereits 2015 einen eigenen Artikel gewidmet, hier), und den stetigen Anstieg der sog. „Keeling-Kurve“ für die CO2-Konzentration in der Luft nachzeichnet, dann sollten wir vielleicht die Diskussion über den Klimawandel nicht auf Fahrverbote in Innenstädten beschränken.  „Morning Briefing – 30. Juli 2018 – Klima-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 20. April 2018 – Bakterien // Bienen // Glyphosat // Klimawandel

IMG_4579 (2)

Guten Morgen,

auch gestern und heute (bislang) bewegen sich die Börsen nur seitwärts. Derweil zeigen die Waren-Transportindizes ein uneinheitliches Bild: Während der Chinese Containerized Freight Index in letzter Zeit eher abfiel, stieg der Cass Freight Index schon seit letztem Jahr an und liegt im ersten Quartal 2018 weit vor den Vorjahren und auch der Baltic Dry Index steigt seit Jahresanfang kontinuierlich. Eindeutig rezessive Signale vermag ich hieraus allerdings beim bösesten Willen nicht zu unterstellen. Der Aufschwung wird auch in der „Real-Wirtschaft“ noch anhalten.  „Morning Briefing – 20. April 2018 – Bakterien // Bienen // Glyphosat // Klimawandel“ weiterlesen