Morning Briefing – 5. Juli 2019 – Umwelt // Zement // Wälder // Wasser

Guten Morgen,

Nach dem heißesten Juni aller Zeiten (hier) deutet sich zumindest gefühlt der kälteste Juli aller Zeiten an. Grund genug, sich mal wieder mit der Umwelt zu beschäftigen:

Umwelt: https://www.zerohedge.com/news/2019-07-01/snyder-earth-strikes-back-10-signs-nature-has-turned-against-humanity

The truth is that global weather patterns are dramatically shifting and our planet is becoming increasingly unstable.  And no matter how hard humanity tries to find solutions, the reality of the matter is that things are going to continue to get worse.
We have passed the tipping point, and we are starting to experience the consequences for decades of exceedingly foolish decisions.
We have entered the time of “the perfect storm”, and everything that can be shaken will be shaken.“

Noch Fragen?

Zement: https://www.spiegel.de/plus/zement-der-heimliche-klimakiller-a-0d863a07-d143-4335-a64e-b10de499af21

https://www.fr.de/wissen/darum-zement-produktion-klimaschaedlich-11018039.html

Der „heimliche Klimakiller“ – man beachte, dass die Zementindustrie in Deutschland von der Stromumlage des EEG dauerhaft befreit (hier). Damit besteht auch kein Anreiz für Innovation in diesem Bereich. Schade. Hier wäre es zweifellos (wie auch beim Diesel) besser gewesen, die Ausnahmeregelung über die Jahre „abzuschmelzen“ – dann kommt kein Anpassungsschock, aber die Industrie wäre langfristig zum Umdenken gezwungen worden. Aber nun ja, die Lobbyisten werden es schon gerichtet haben.

Wälder: https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/waelder-koennten-zwei-drittel-aller-co2-emissionen-ausgleichen-a-1275799.html

https://www.nzz.ch/wissenschaft/die-infrastruktur-fuer-energie-produziert-zu-viel-co2-ld.1492816

„Die Strategie, Flächen neu zu bewalden, sei derzeit die beste Maßnahme gegen den Klimawandel“. Jap, aber was macht Brasilien? Abholzen – hier. Kann man es Ihnen verdenken? Nein, die wollen auch ein gutes Leben führen. Das Ziel muss sein, dass sich Wälder und gutes Leben nicht ausschließen, sondern bedingen.

Wasser: https://www.welt.de/politik/deutschland/article196382381/Duerre-Phasen-In-Deutschland-entbrennt-der-Kampf-ums-Wasser.html

Nicht nur für Wälder braucht man Wasser….

In meinen Augen ist dieses Thema – sprich die kurz- und mittelfristig erforderlichen Maßnahmen im Hinblick auf zu erwartende weitere heiße und trockene Sommer – in Medien und Politik bislang völlig unterbelichtet.

Historisch: 1991: Nach einem von US-amerikanischen und britischen Behörden aufgedeckten Finanzbetrug wird die Bank of Credit and Commerce International geschlossen (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/5._Juli)

Ich wünsche einen guten Start in den Tag und schon mal ein schönes Wochenende!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.