Morning Briefing 4. Juli 2019 – Carmageddon – es ist nicht besser geworden….

Guten Morgen,

Obwohl ich selber Blogger bin und die Bücher von Sascha Lobo schon geschätzt habe, bevor er (nicht nur) bei SPON groß rauskam, stimme ich nicht immer mit seinen Ansichten überein. Aber in diesem Kommentar zur „Bewerbung“ von Frau von der Leyen als EU-Kommissionschef (hier) zeigt er a) auf, dass man auch in der Presse mal ein paar Jahre zurückschauen kann (bis 2009), als nicht immer nur den Fokus auf den Tag richten muss und b) dass Frau von der Leyen eben nicht nur im Verteidigungsministerium gescheitert ist, sondern auch schon vorher etwas – sagen wir mal – „eigenwillig“ agierte (hier). Auch angesichts der Diskussion zu „Art. 13“ (Sie erinnern sich?, sonst hilft ein Blick hierhin) ein weiteres Argument, was man berücksichtigen sollte, wenn man Frau von der Leyen auf diesen EU-Posten katapultiert. Chapeau, Herr Lobo.

Nicht nur weil gestern Lee Iacocca gestorben ist (dazu unten), sondern auch weil ich seit Monaten kein „Carmageddon“-Artikel mehr gepostet habe, heute mal ein „Carmageddon-Special“ im Morning Briefing:

Carmageddon China: https://www.zerohedge.com/news/2019-06-12/china-auto-sales-just-posted-their-worst-month-ever

Der Autoabsatz in China ist im Juni zum zwölften Mal in Folge gesunken. Kein Wunder, dass auch in der deutschen Autoindustrie das Grausen kursiert (hier). 

„Interessant“ ist auch, dass selbst die Stimulus-Maßnahmen der chinesischen Zentralregierung, etwa in Form von Steuersenkungen, anscheinend keine Effekte erzeugen. Vielleicht sind die Märkte auch gesättigt

Carmaggedon USA: https://wolfstreet.com/2019/07/03/new-vehicle-sales-fell-in-q2-sales-for-2019-to-drop-to-1999-level-20-years-of-stagnation/

Wolf prophezeit einen Rückgang der Verkaufszahlen für 2019 auf das Niveau von 2014.

Tesla: https://www.welt.de/wirtschaft/article196270797/Tesla-Model-3-treibt-Absatzzahlen-von-Elon-Musks-E-Autobauer.html

https://www.zerohedge.com/news/2019-07-03/teslas-q2-delivery-numbers-fail-sway-goldmans-sell-or-jp-morgans-underperform

Tja, vielleicht doch kein „Theranos 2.0“?

Lee Iacocca: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/2.220/lee-iacocca-gestorben-ford-mustang-1.4509914

Mein Vorbild! Das erste Wirtschaftsbuch, dass ich in meinem Leben gelesen habe – seine Biographie von 1984 (und jetzt steht es im Regal hinter mir). Der Mann, der den Job bei Chrysler für einen Lohn von einem Euro annahm! Jetzt ist er 94-jährig gestorben! RIP!

Ich wünsche einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.