Morning Briefing – 29. März 2019 – Türkei Special

Guten Morgen, 

„B-Day“!– und stell dir vor, keiner geht weg… So ungefähr kann man die aktuelle Lage umschreiben: Das britische Parlament wird heute ein drittes Mal über den „Deal“ abstimmen (hier). Der Sprecher des Unterhauses hat diese erneute Abstimmung zugelassen, weil die Neuvorlage „substantielle“ Änderungen enthalte – konkret: „die Regierung lässt lediglich über das Austrittsvertragswerk abstimmen, nicht aber über die bislang daran angehängte politische Erklärung zu den künftigen Beziehungen mit der EU“ (hier). Wow, so einfach kann man sich also selber zur Farce machen. Boris Johnson – der auch als potentieller Nachfolger von Frau May gehandelt wird – hat derweil auch diesen „Deal“ abgelehnt (hier). Well, well. Montag werde ich über den aktuellen Stand berichten – wahrscheinlich (auch wenn kaum denkbar) mit noch weniger Enthusiasmus als heute. Was für eine Farce….

„Morning Briefing – 29. März 2019 – Türkei Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 21. August 2018 – Türkei-Special

Osmanischeflagge

Guten Morgen,

Seit dem Beginn der Türkei-Krise bekommt „cold turkey“ eine ganz andere Bedeutung (ok, das ist ein ganz spezieller Schenkelklopfer, zugegeben). Aber, die Türkei scheint tatsächlich – wie zuvor Griechenland – den kalten Entzug von der Droge „Verschuldung“ zu durchleben. Der Kurs der türkischen Lira zumindest zeigt trotz verdeckter Eingriffe der türkischen Zentralbank weiter unten (hier). „Morning Briefing – 21. August 2018 – Türkei-Special“ weiterlesen