Morning Briefing 5. April 2019 – FDP // EU-Parlament // AfD

Guten Morgen

Noch 7 Tage und der Rest von heute – bis zum Brexit, oder auch nicht, oder vielleicht doch? Wer weiß das schon? Wer will das noch wissen? An Symbolik nicht mehr zu überbieten ist, dass das britische Parlamentsgebäude derart marode ist, dass es auf Grund eines Dachschadens ins Gebäude regnet (hier).

„Morning Briefing 5. April 2019 – FDP // EU-Parlament // AfD“ weiterlesen

Morning Briefing – 11. März 2019 – Grundgesetz // Diäten // FDP

Guten Morgen, 

Frisch zurück aus London halte ich als Resümee für mich fest, dass London zwar noch steht und vor Touristen schier platzt, aber das vorherrschende Thema tatsächlich der Brexit, seine potentielle Ausgestaltung und das Verhalten der Politiker im Prozess ist. Egal, wie der Brexit nun ausgeht, ob „hart“ oder „weich“, „Deal“ oder „No Deal“, die politischen Spätfolgen dieses „Prozesses“ sind noch nicht abzusehen. In dieser Woche dürfte sich der Konflikt zwischen „Brexiteers“ und „Bremainern“ zuspitzen  (s. hier). Ob man soweit gehen kann, dass die Demokratie in England schweren Schaden genommen hat, weiß ich nicht, aber der Frust der Seite, die sich später als „Verlierer“ des Brexit sehen wird, könnte die Keimzelle für eine Radikalisierung bilden.

„Morning Briefing – 11. März 2019 – Grundgesetz // Diäten // FDP“ weiterlesen

Morning Briefing – 22. Juni 2018 – KPMG // PPP // FDP

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

Zunächst einmal herzlichen Dank für die Anteilnahme und Rückfragen zu meinem (etwas frustrierten) Morning Briefing gestern! Der vorgestrige Tag war halt nicht der Hit, aber das kennt jeder von uns – dann gilt: a) Hinfallen, b) Aufstehen, c) Mund abwischen, d) Krönchen richten und e) weiter geht’s. So denn auch gestern bei mir geschehen. Also, vielen Dank, aber kein Grund zur Sorge.  „Morning Briefing – 22. Juni 2018 – KPMG // PPP // FDP“ weiterlesen