Morning Briefing 5. November 2019 – WeWork // Netflix // Uber // Beyond Meat // Tesla

Guten Morgen,

Selbst das Handelsblatt verkündet nun dauerhaft die immer weiter heraufziehende Rezession (s. hier), aber der Dax knackt die Marke von 13.000 Punkten (hier). Na, dann ist ja alles in Ordnung. Demnächst kann ich mir dann wieder anhören, was ich Depp alles an Gewinnen nicht mitgenommen habe, weil ich nicht in die Börse „investiert“ bin (sarcasm out).

„Morning Briefing 5. November 2019 – WeWork // Netflix // Uber // Beyond Meat // Tesla“ weiterlesen

Morning Briefing 3. September 2019 – Börsengänge // WeWork // Uber

Guten Morgen,

Während sich „Dorian“ über den Bahamas (hier), „Boris“ (Johnson) über London (hier) und „Donald“ (Trump) über Twitter (hier) austoben , stellt sich dem geneigten globetrottenden Privatier (hier) die Frage, wie er angesichts dieser kleineren Mißlichkeiten seine hart verdienten Kopeken am Besten für sich arbeiten lässt. Argentinische Staatsanleihen sind ja gerade nicht so en vogue….

„Morning Briefing 3. September 2019 – Börsengänge // WeWork // Uber“ weiterlesen

Morning Briefing – 13. Mai 2019 – Börsengänge // Lyft // Uber

Guten Morgen, 

Deutsche Fußball-Meisterschaft vertagt (hier), Liverpool im Endspurt kurz vor dem Ziel der Meisterschaft noch von Guardiolas ManCity überholt (hier). Und das waren die guten Schlagzeilen des Wochenendes…

Derweil spitzt sich die Situation scheinbar sowohl im us-chinesischen Handelskrieg, wie auch im us-iranischen Konflikt zu: Die Börsen hatten die Erhöhung von Strafzinsen auf chinesische Produkte am Freitag noch gar nicht verdaut, da ließ Mr. Trump schon die nächste explosive Nachricht los – nämlich die Ankündigung, nunmehr alle Importe aus China mit Strafzöllen belegen zu wollen (s. vertieft hier).  Aus den arabischen Staaten werden derweil Sabotageakte gemeldet (hier). Vorbereitungshandlungen für einen Krieg?

„Morning Briefing – 13. Mai 2019 – Börsengänge // Lyft // Uber“ weiterlesen

Morning Briefing – 29. Juni 2018 – Deutsche Bank // Lebensversicherer // Börsengänge

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

EU-Gipfel erzielt Einigung über Asylpolitik“ war die erste Schlagzeile, als ich gerade eben SPON öffnete. Wenn ich den Text richtig verstehe, dann hat sich die EU nun (wieder) auf die Sicherung der EU-Außengrenzen bei gleichzeitiger Unterstützung Italiens als eines der von der Flüchtlingskrise am meisten getroffenen Länder geeinigt. Ferner sind Flüchtlings-Sammellager außerhalb der EU vorgesehen. Auch könnten EU-Länder am Mittelmeer wie Italien oder Griechenland freiwillig geschlossene Aufnahmelager schaffen. Zudem sollte es künftig klare Richtlinien für private Rettungsschiffe geben, die im Mittelmeer Flüchtlinge bergen. Man wird dann noch das Ringen um die endgültigen Formulierungen abwarten müssen, aber im Gegensatz zu Jogi Löw scheint Frau Merkel damit eines ihrer ersten Endspiele nicht verloren zu haben.  „Morning Briefing – 29. Juni 2018 – Deutsche Bank // Lebensversicherer // Börsengänge“ weiterlesen