Morning Briefing – 28. September 2018 – BIZ // Konjunktur // Prognose

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

So, Fußball-Deutschland kann sich wieder auf ein Sommermärchen freuen – die Fußball-EM 2024 (hier). Mal ein echter Lichtblick in diesen trüben Zeiten. Wobei, so trüb sind die ja gar nicht:  Seit ungefähr zwei Wochen habe ich hier ein „Krisen-Special“ in Vorbereitung, dass eigentlich den Absturz von „Dr. Cooper“, also Kupfer (hier), und des Shanghai Composite Index (einer der chinesischen Leitbörsen) (hier) kommentieren sollte. Kleines Problem bei der Sache: Seit einiger Zeit stürzen beide Indizes nicht mehr ab, sondern steigen! Ist das nun schon die Herbstrally? Trotz der Negativ-Daten der letzten Zeit? Krise wieder mal, trotz Zinssteigerungen seitens der Fed, vertagt?  „Morning Briefing – 28. September 2018 – BIZ // Konjunktur // Prognose“ weiterlesen

Morning Briefing – 27. September 2018 – Danske Bank // Deutsche Bank // Geldwäsche

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Also, Frau Merkel steht angeblich im Herbst ihrer Macht – ein Nachfolger ist nicht abzusehen (hier), Mr. Trump blamiert sich vor der UNO, so gut er kann – aber den Drücker am Atom-Knopf hat er (hier), in Argentinien tritt mitten in der schwersten Währungskrise seit dem letzten Staatsbankrott der Notenbankchef ab – und keiner weiß, wohin der nächst tendieren wird (hier). Also Unsicherheiten allerorten, eigentlich Gift für Anleger aller Asset-Klassen. ABER: die Börsen zeigen nach oben, die Anleihe-Renditen bleiben stabil oder zeigen sogar leicht nach unten (trotz Zinserhöhung der Fed (hier) SANK der Referenzzinsatz der zehnjährigen US-Staatsanleihen um fast 1,6% (hier), selbst die türkische Lira legt fast 1,7% gegenüber dem Euro (hier). Also, WTF ist hier eigentlich los? Ich verstehe es jedenfalls nicht mehr.  „Morning Briefing – 27. September 2018 – Danske Bank // Deutsche Bank // Geldwäsche“ weiterlesen

Morning Briefing – 26. September 2018 – Mobilfunk (5G) // Postbank // Brandbriefe

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Nachdem die Medienschaffenden bis gestern noch lästerten, dass Herr Brinkhaus das „Aufständchen“ probe (hier), kommen sie heute gar nicht mehr mit den Deutungen hinterher, was für ein Zeichen die Ablösung von Herrn Kauder gewesen sei (hier). Übrigens, Herr Kauder war derjenige, der Abweichlern gerne mal – entgegen Art. 38 GG – mit dem Entzug wichtiger Ausschussposten drohte, wenn sie nicht stramm gemäß der Parteivorstands-Linie stimmten. (hier). Zugegeben war er damit nicht ganz so schlimm, wie Ronald Pofalla („ich kann deine Fresse…“, hier), aber eine Ausgeburt demokratischen Denkens wohl auch nicht.  „Morning Briefing – 26. September 2018 – Mobilfunk (5G) // Postbank // Brandbriefe“ weiterlesen

Morning Briefing – 25. September 2018 – Wohnungen // Prekariat // Lebensversicherungen

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Heute mal ein GroKo-Special, das eher aus Versehen entstanden ist. Nein, ich rede nicht über Herrn Maaßen, sondern über die aktuelle wirtschaftliche Situation der Deutschen, denen es ja wirtschaftlich noch nie so gut ging (Angela Merkel, hier). Fragt sich nur, ob das angesichts der gegenwärtigen „Leistungen“ der Groko so bleibt:  „Morning Briefing – 25. September 2018 – Wohnungen // Prekariat // Lebensversicherungen“ weiterlesen

Morning Briefing – 24. September 2018 – Brexit-Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Ok, bislang habe ich mich mit dem Brexit nicht näher beschäftigt – weil ich an die Last Minute Lösung glaube, bei der man drei Monate später wieder mal feststellt, dass die Deutschen zahlen, weil das halt „alternativlos“ ist. Gut. Das scheint aber nach dem „Salzburg-Desaster“ in der letzten Woche nicht mehr ganz so sicher zu sein. Während Frau Mey bestreitet, dass Sie Notfall-Pläne für einen harten Brexit ausarbeiten lässt (hier), hofft Labour, den Brexit vielleicht noch durch ein zweites Referendum stoppen zu können (hier). Planungssicherheit würde ich anders definieren.  „Morning Briefing – 24. September 2018 – Brexit-Special“ weiterlesen

Morning Briefing 21. September 2018 – Deutsche Bahn // 5G // Batterien

IMG_5632 (2)Quelle: Schatzi

Guten Morgen,

Der Hype um Digitalisierung, Industrie 4.0, etc. – wo sind die Ergebnisse? In Deutschland leben wir seit zehn Jahre in einem wirtschaftlichen Boom („Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut“) – und nicht nur unsere Autobahnen fallen in sich zusammen. Nein, auch bei Investitionen (und Innovationen) hat Deutschland tatsächlich „den Zug verpasst“. Wie die Nationalmannschaft bei der letzten WM, so checkt Frau „Neuland“-Bundeskanzlerin Merkel nicht, WIE WEIT wir schon zurückgefallen sind – allen BuzzWords zum Trotz.  „Morning Briefing 21. September 2018 – Deutsche Bahn // 5G // Batterien“ weiterlesen

Morning Briefing – 20. September 2018 – Copytrack // P&R // Tesla

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Ok, die Börse hält in seinem Lauf wohl weder Ochs noch Esel auf – angesichts der weiteren Zuwachsraten des DAX gebe ich es auf, die Börse verstehen zu wollen. Woraus in diesem Handelskrieg die „Kursfantasie“ folgt, die die Börsen treibt, ist mir ein Rätsel. Aber: im Anleihe-Bereich steigen die Zinsen – sprich, die Preise verfallen: So ist der Zinssatz für die zehnjährigen US-Staatsanleihen wieder stabil über 3% (hier) und auch die zehnjährigen italienischen Staatsanleihen nähern sich wieder den 3% (hier).  Demgegenüber scheint sich die Situation wieder etwas zu beruhigen: So konnte die türkische Lira im Tagesverlauf wieder über 2% gegenüber dem Euro zulegen (hier) und die zehnjährige Staatsanleihe notiert 2% tiefer (hier). Auch hier verstehe ich die Bewegung nicht so richtig.  „Morning Briefing – 20. September 2018 – Copytrack // P&R // Tesla“ weiterlesen

Morning Briefing – 19. September 2018 – Immobilien // Leiharbeit // Deutsche Bank

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Nein, ich kommentiere heute nicht die Causa Maaßen. Gibt aus sonst einige Aufreger in Deutschland, die eher untergehen. Gestern erzähle ich noch einen von Plunge Protection Teams, dann fällt mir beim Zähneputzen fast was aus dem Gesicht, als ich die neuen Strafzölle von Herrn Trump im Radio höre – nicht nur, weil mein Post schon getimed war. Und dann? Steigt der DAX. Das soll mir mal einer erklären. Die Erklärung des Handelsblatts – dass nämlich jetzt die Unsicherheit vorbei sei (hier) – ist jedenfalls so plausibel, wie alle andern…  „Morning Briefing – 19. September 2018 – Immobilien // Leiharbeit // Deutsche Bank“ weiterlesen

Morning Briefing – 18. September 2018 – China-Special

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi) 

Guten Morgen,

Nicht nur in den USA scheint es ein „Plunge Protection Team“ (PPT) zu geben, mit dem ich mich auch schon mehrfach auseinandergesetzt habe (hier), sondern auch in Deutschland: Wenn man sich den Verlauf des Dax ungefähr seit letzter Woche anschaut, dann fällt auf, dass der Kurs bis mittags fällt und sich dann langsam bis zum Handelsschluss wieder herauskämpft. Und so viele Nachrichten, die mittags für ein Kursfeuerwerk sorgen könnten, hat es dann auch nicht gegeben. Ja, wer hat denn da an der Börse gedreht? Hat da jemand Angst vor einem Crash?  „Morning Briefing – 18. September 2018 – China-Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 17. September 2018 – Populismus // Geld // Target 2

IMG_5632 (2)(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Berlin war gestern zumindest, was den Marathon angeht, mal wieder der Nabel der Welt: In der Fabelzeit von 2:01:39 pulverisierte der Kenianer Eliud Kipchoge den bislang bestehenden Weltrekord (hier). Echt Wahnsinn!

Währenddessen saufen Teile der Ostküste der USA im wahrsten Sinne des Wortes ab – dank Florence (hier), aber auch in Südostasien wütet ein Wirbelsturm – „Mangkhut“ (hier). Und dabei beginnt die Sturmsaison in der Region gerade erst…  „Morning Briefing – 17. September 2018 – Populismus // Geld // Target 2“ weiterlesen