Morning Briefing – 12. Juni 2018 – UK Special

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

Wir Männer sind doch echt einfach gestrickt: Kaum wirft einer einen Ball auf einen grünen Rasen, verwandeln wir uns in Bundestrainer oder Schiedsrichter (am Besten beides). Passend dazu wurde ich in den letzten Tagen gleich zwei Mal (von Männern natürlich) darauf angesprochen, was ich denn von den Pfiffen gegen Özil und Gündogan  halten würde. Ich hatte mir die fraglichen Spiele nicht angeschaut – hatte also keine Meinung.

Waren die Pfiffe einfach „nur“ rassistisch, wie SPON meint (hier) oder steckt mehr dahinter? Ich weiß es nicht – aber ich denke, falls die deutsche Mannschaft früh (das heißt, vor dem Halbfinale!) ausscheidet, wird dieser Umstand als einer der „spielentscheidenden“ angeführt werden. Übrigens: Gündogan, Özil und Löw haben den gleichen Berater, wenn man dem Focus Glauben schenken darf (hier). So, das zu dieser Fußball-WM…  „Morning Briefing – 12. Juni 2018 – UK Special“ weiterlesen

Morning Briefing – 11. Juni 2018 – Wirtschaftskriminalität 1, 2 & 3

IMG_4578 (2)

Guten Morgen,

So, nachdem sich die Schweizer der Geld-Revolution des Vollgeldes mit großer Mehrheit entzogen haben (hier), geht es in eine spannende Woche (hier): Nicht nur die Fed, nein auch die BOJ und die EZB werden Entscheidungen über ihre weitere Zinsentwicklung verkünden. Es gilt als „sicher“, dass die Fed ihren Leitzins um weitere 0,25% anheben wird – ich bin mir da noch nicht ganz so sicher, aber schauen wir mal. Derweil verhaken sich die Europäer (und Kanada) in einem bizarren Handelskrieg mit den USA (hier) – bevor sich Herr Trump mit Herrn Kim in Singapur trifft  (hier).  „Morning Briefing – 11. Juni 2018 – Wirtschaftskriminalität 1, 2 & 3“ weiterlesen

Geldwäsche – oder: wie die Medien NICHT in die Tiefe gehen…

IMG_8864_2

Die „Welt“ schreibt ja ab und an sehr gute Wirtschaftsartikel. Auch über den Londoner Immobilienmarkt. So konnte man in einem Artikel vom 28. Mai 2015 (hier) über den volkswirtschaftlichen Schaden lesen, der durch die hohen Immobilienpreise in der britischen Metropole eintreten würde. „Geldwäsche – oder: wie die Medien NICHT in die Tiefe gehen…“ weiterlesen