Morning Briefing – 18. Oktober 2021 – Regierungsapparat – und er frißt sich selber….

Guten Morgen,

Nachdem ich zuletzt die neuen bürokratischen Hürden beleuchtet hatte, die einige neue Gesetze für die deutsche Wirtschaft errichtet haben (Lieferkettengesetz, etc., hier), heute mal ein aktueller Blick auf die Bürokratie-Entwicklung in Deutschland:

„Morning Briefing – 18. Oktober 2021 – Regierungsapparat – und er frißt sich selber….“ weiterlesen

Morning Briefing – 22. Juni 2021 – China – Propaganda alleine wird’s nicht reißen…

Guten Morgen,

die chinesische (Wirtschafts-)Lokomotive läuft (hier), auch wenn es einige Warnsignale gibt (hier). Haken dran – für den Moment. Derweil scheint China seine Staats-PR zu perfektionieren (oder die Presse berichtet einfach mehr über die Propaganda) – und versucht aggressiver, seine Sicht der Dinge durchzusetzen. Der Aufschlag mit dem verfremdeten Abendmahl (hier) sollte uns zu denken geben. Grund genug, in meinen Los Wochos zu den wichtigsten wirtschaftlichen Playern nach Deutschland (hier), den USA (hier) nun China mal wieder ins Rampenlicht zu rücken:

„Morning Briefing – 22. Juni 2021 – China – Propaganda alleine wird’s nicht reißen…“ weiterlesen

Corona – bleibt die „Wahrheit“ (mal wieder) auf der Strecke?

Schaut man sich die aktuelle „Öffentlichkeitsarbeit“ gerade der konservativen Politiker in der GroKo an, kann man eigentlich nur besorgt die Stirn runzeln:

„Corona – bleibt die „Wahrheit“ (mal wieder) auf der Strecke?“ weiterlesen