Morning Briefing – 18. Oktober 2017 //Doch Crash? // Oder nicht // Japan

Morning

Guten Morgen,

nach dem Tag der guten Nachrichten – heute dann mal wieder in die vollen: Zumindest die Butter-Preise wissen, wie Inflation geht – stieg doch der Butterpreis binnen Jahresfrist um 70%! Dagegen fallen die Londoner Immobilienpreise, gleichwohl steigt die Inflation im Vereinigten Königreich auf 3%! Auch ich hatte ja schon mehrfach (s. nur hier) diskutiert, dass eine anziehende Inflation zu anziehenden Zinsen führen würde – und einen Crash einleiten könnte.

Also doch Crash?: http://www.businessinsider.de/goldman-sachs-thinks-were-heading-into-a-bear-market-2017-10?r=US&IR=T

Goldman Sachs gibt den Bären – nun ja, ist halt gerade der Monat dafür. ES SEI DENN, sie sorgen selber für den Crash….

Vielleicht würden die Goldmanites dann ja NOCH mehr Gewinn machen: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/goldman-sachs-und-morgan-stanley-steigern-ertraege-a-1173307.html

Oder doch DAX14.000!?: https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/jahresendrally-warum-der-dax-bald-14-000-punkte-erreicht/20466132.html

Oder doch Crash?: https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/hohe-investitionen-in-aktien-grossanleger-blenden-gefahren-aus/20466648.html

Sorry, Handelsblatt, aber das ist doch eines „Leit“-Medium nicht würdig – da gibt das Handelsblatt jetzt mal Die Welt (s. meine damalige Kommentierung dazu hier). Ist halt der Monat dafür…

Japan: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/vor-den-unterhauswahlen-japan-traeumt-von-normalitaet/20463348.html

Zu den Abenomics: http://www.nachdenkseiten.de/?p=17398

Nach den Wahlen am Sonntag wird man sehen, ob die BOJ weiter aufkauft, oder sich dem US-Kurs der vorsichtigen Rückführung der expansiven Geldpolitik anschließt. Auch hier wird sich dann die Frage der Auswirkungen (Crash? / Krise? / Normalisierung?) stellen

Autoverkäufe: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diesel-affaere/europaeischer-automarkt-schrumpft-im-september-15250563.html

Die Autoverkäufe gehen auch in Deutschland zurück, aber das könnte auch am starken Vormonat liegen… Noch würde ich nicht ein „Carmageddon“ wie in den USA sehen (hier).

Historisch: 1977: Deutscher Herbst:

Operation Feuerzauber: Um 0:05 Uhr MEZ stürmt in Mogadischu die GSG 9-Einheit des Bundesgrenzschutzes das entführte Lufthansa-Flugzeug Landshut und befreit 86 Geiseln.

Todesnacht von Stammheim: Als die in der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim inhaftierten Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe davon aus dem Radio erfahren, begehen sie Selbstmord. Das Vollzugspersonal findet sie gegen 7:45 Uhr.

Schleyer-Entführung: Der am 5. September von der Rote-Armee-Fraktion entführte Hanns Martin Schleyer wird daraufhin noch am selben Tag nach 43 Tagen Geiselhaft von seinen Entführern erschossen.

(Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/18._Oktober)

 

Ich wünsche wie immer einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *