Morning Briefing – 2. Juli 2018 – China-Special

By: Will Clayton
By: Will Clayton

Guten Morgen,

Ok, also Horst Seehofer erklärt seinen Rücktritt – und schiebt ihn dann noch mal auf (hier). Was soll das jetzt bringen? Um mal im Fußball-Vergleich zu bleiben: Ein Rücktritt im jetzigen Stadium wäre so, als ob Kasper Schmeichel gestern bei einem der Elfer aus dem Tor gegangen wäre, um zu verhindern, dass Modric das Tor für Kroatien schießt.

Aber vielleicht bin ich auch zu einfach strukturiert, um so ein geniales politisches Dribbling zu verstehen…

Ich gehe dann – um im Bilde zu bleiben – jetzt auch erst mal aus dem (deutschen) Tor und schaue mir heute mal die Situation im Land der Morgenröte an. Bereits am 26. Juni hatte ich über die Lockerungen der Kreditbedingungen durch die chinesische Zentralbank berichtet (hier). Die scheinen auch bitter nötig gewesen zu sein:

China Ihttp://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/china-fuerchtet-eine-finanzkrise-15662710.html

Ich erinnere dazu an die Äußerungen des damaligen Präsidenten der chinesischen Zentralbank Zhou Xiaochuan, der bereits im Herbst letzten Jahres vor dem „chinesichen Minsky“-Moment gewarnt hat (hier). Im Oktober letzten Jahres hatte ich mich aber festgelegt und den Beginn einer Krise nicht in China gesehen (hier). Hoffen wir mal, dass ich mit dieser Einschätzung richtig lag und Mr. Xiaochuan falsch.

China II: http://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/handelskrieg-yuan-schwaeche-gegenueber-dem-dollar-15668946.html

Der Handelsstreit zwischen den USA und China dürfte für die Stabilisierung der chinesischen Wirtschaft nicht gerade förderlich sein.

China III: https://www.zerohedge.com/news/2018-06-26/global-rout-stalls-china-enters-bear-market-dollar-rebounds

Und die Shanghaier Börse zeigt dementsprechend ziemliche Bremsspuren….. 

Historisch: 1890US-Präsident Benjamin Harrison setzt den vom Senat und Kongress verabschiedeten Sherman Antitrust Act in Kraft. Die Regierung erhält damit eine Möglichkeit, die Marktmacht von Monopolen einzuschränken (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/2._Juli)

Ok, hoffentlich lässt der Herr heute ein bisschen Hirn vom Himmel regnen.

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *