Morning Briefing – 20. Januar 2020 – Vossloh // Wirecard // Deutsche Post

Guten Morgen,

Nachdem ich letzte Woche den Ausbau des europäischen Schienenverkehrs angemahnt hatte (hier), zeigte mir die Zeit kurz danach auf, dass man auch als Blogger ab und an recherchieren sollte, um nicht den Spruch „verdammt viel Meinung für so wenig Ahnung“ abzubekommen: Denn, tata!, es gibt tatsächlich schon EU-weite Bestrebungen, den Schienenverkehr besser zu koordinieren (s. dazu näher hier). Der einzige Trost ist, dass Christian Lindner wohl auch nicht besser Bescheid wusste….

Zum Wochenstart mal ein verkapptes „Deutsche-Unternehmen-Special“:

Vossloh: https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bund-koennte-verlauf-von-vossloh-lokomotiven-an-chinesen-verhindern-16468366.html

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/schienentechnikkonzern-ex-bahn-chef-grube-wird-chefaufseher-bei-vossloh/25393750.html

Zur Erinnerung: Das war der Bahnkonzern, den „die Chinesen“ übernehmen wollen (für mehr, s. hier), was aber die Bundesregierung dann doch verhindern will. Dass ex-Bahn Chef Grube nun dort Chefaufseher wird, dürfte kein Zufall sein.

Wirecard: https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wirecard-aktie-stuerzt-nach-neuen-betrugsvorwuerfen-ab-a-1291634.html

https://www.nzz.ch/finanzen/financial-times-schiesst-erneut-scharf-gegen-it-konzern-wirecard-ld.1515540

https://www.finance-magazin.de/wirtschaft/deutschland/finance-und-die-causa-wirecard-2050441/

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/kleinaktionaere-wollen-sonderpruefung-von-wirecard-16577807.html

Tja, das wird eine immer verworrene Geschichte – die sich im Auf und Ab des Börsenkurses durchaus widerspiegelt. Die Frage ist aber auch, ob nicht vielleicht jemand durchaus Interesse an einem Absturz des sich scheinbar gut entwickelnden deutschen Zahlungsdienstleisters haben könnte….

Deutsche Post: https://www.spiegel.de/karriere/deutsche-post-manipulation-bei-mitarbeiterbefragung-a-1303804.html

Frei nach dem Motto: „Glaube nie einer Umfrage, die du nicht selber gefälscht hast“…

Historisch: 1966: In Berlin-Köpenick wird der Fußballverein 1. FC Union Berlin gegründet, nachdem sich der FDGB-Vorsitzende Herbert Warnke für einen zivilen Verein der Werktätigen eingesetzt hat (Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/20._Januar)

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.