Morning Briefing 21. Januar 2020 – Cum Ex // Carlos Ghosn // Lombardium

Guten Morgen,

Wer braucht angesichts der in der realen Welt – vor unser aller Augen ablaufenden – „True Crimes“ eigentlich noch Tatort & Co? Nachweise gefällig? Wohlan, der Vorhang hebt sich für eine weitere (verkappte) Folge der Serie von „Wirtschaftskriminalitäts-Special“ (vorherige Folgen können hier abgerufen werden). Ok, am Titel muss ich noch arbeiten, der kommt nicht ganz so cool rüber:

Cum Ex: https://www.justiz.nrw.de/nrwe/fgs/koeln/j2019/2_K_2672_17_Urteil_20190719.html

Wer sich mal ein Urteil des FG Köln antun will… – zeigt aber ziemlich klar auf, wie weit sich die Berater aus dem Fenster lehnen mussten, um die Rechtmäßigkeit der Transaktion zu bescheinigen.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/cum-ex-skandal-spitzenkanzlei-freshfields-droht-weitere-millionenbusse/25445454.html

Jetzt ist Zahltag – und diesmal nicht für Banker und Berater….

Carlos Ghosn: https://www.zerohedge.com/geopolitical/ghosns-great-escape-turkey-arrests-pilots-over-ex-nissan-chairman-illegal-transit

https://www.welt.de/wirtschaft/article205050966/Carlos-Ghosn-Ex-Nissan-Chef-arbeitet-an-seiner-Verteidigung.html

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/ghosn-nach-flucht-aus-japan-ex-renault-manager-geniesst-seine-freiheit-67405100.bild.html

Die Crew von James Bond schaut sich diesen Stunt wahrscheinlich ziemlich genau an…..

Lombardium: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article204927736/Schneeballsystem-bei-Lombardium-Bis-Juli-soll-Anklage-erhoben-werden.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/pfandhaus-lombardium-anleger-sollen-60-millionen-euro-zurueckzahlen/25038130.html

Hatte ich gar nicht so auf dem Schirm, aber wieder mal ein nettes Beispiel für ein Schneeballsystem.

Historisch: 2008: Der DAX verliert auch aufgrund der zunehmenden Angst vor einer Rezession in den USA im Tagesverlauf 523,98 Punkte oder 7,2 Prozent, was den prozentual größten Verlust seit den Terroranschlägen am 11. September 2001 (damals mit einem Minus von 8,5 Prozent) darstellt (Aus:  https://de.wikipedia.org/wiki/21._Januar)

Ich wünsche einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.