Morning Briefing – 12. Februar 2020 – Bad Boys Special

Guten Morgen,

Wie, heute noch keiner zurückgetreten? Ist ja unglaublich – aber der DAX nimmt das scheinbar als gutes Zeichen und durchbricht gleich am Morgen die 13.700 Punkte (hier). Champagner für alle? Sorry, ich halte das einfach nur noch für irre, sondern mittlerweile auch für gefährlich. Aber es wird weitergehen – den Zentralbanken sei „Dank“.

So, heute mal ein „Bad Boys Special“ (nein, damit ist nicht das namensgleiche Sequel mit Will Smith und Martin Lawrence gemeint (hier), sondern böse Buben im wirklichen Leben…):

Huawei: https://www.zerohedge.com/geopolitical/us-intelligence-presented-germany-huawei-dossier-smoking-gun

https://www.tagesspiegel.de/wissen/was-die-huawei-gegner-uebersehen-mobilfunk-ist-per-se-unsicher-und-das-ist-gewollt/25482726.html

Erneut ausgewogener Kommentar des Tagesspiegels zur Problematik, wie man mit einem vermuteten „Bad Boy“ umgeht, gerade auch vor den neuen Erkenntnissen im Equifax-Skandal, hinter dem die chinesische Armee stecken soll (mehr dazu in einem weiteren Post)

Odebrecht: https://www.juve.de/nachrichten/oesterreich/2020/01/nach-korruptionskandal-riel-und-dorda-begleiten-odebrecht-ep-in-die-insolvenz

Ah, auch hier geht es weiter (s. schon hier)

Steinhoff: https://www.juve.de/nachrichten/verfahren/2019/08/steinhoff-bilanzskandal-tilp-und-linklaters-fechten-musterklage-aus

https://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/aktionaersrecht-bilanzskandal-um-moebelriesen-steinhoff-anleger-pruefen-den-besten-weg-fuer-sammelklagen/23203228.html

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-02/48762325-pressrelations-de-steinhoff-gelingt-in-2020-endlich-der-turnarund-015.htm

Auch über diesen Fall hatte ich ja schon mehrfach berichtet (hier) – nach dem ansteigenden Aktienkurs zu urteilen, könnte ein Vergleich mit den Gläubigern von drei Sammelklagen in Deutschland, den Niederlanden und Südafrika (!) in greifbare Nähe rücken. Wenn den Sanierungs-Kollegen das gelingt, dürfte dass eine der größten Sanierungen nach einem Kriminalfall überhaupt gewesen sein – Chapeau, hätte ich nicht gedacht….

FC Bayern: https://www.n-tv.de/sport/fussball/Wie-der-FC-Bayern-wirklich-gross-wurde-article21516880.html

Bestätigt meine eigene Verschwörungstheorie zu diesem Verein und seinen treibenden Kräften (ja, Jens, ich weiß….)

Grammer: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/16-objekte-durchsucht-razzia-bei-autozulieferer-grammer-wegen-verdacht-auf-insiderhandel/25533914.html

Ah, ob das nur bei Grammer so war – oder ob das nur die Spitze des Eisbergs bei Verkäufen von deutschen Unternehmen an chinesische Investoren war?

Batman: https://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/peter-virdee-singh-umsatzsteuerkarussell-frankfurter-staatsanwaelte-klagen-batman-an/25534772.html

Neulich erst (hier) hatte ich ja gemeint, dass wir es uns doch mal auf der Couch gemütlich machen könnten, um den nächsten Umsatzsteuer-Skandal zu verfolgen. Hätte ich mal meine eigenen Meldungen über Umsatzsteuer- Betrügereien selber genauer gelesen (hier) hätte ich gar nicht so lange warten müssen – sie laufen, die Skandale.

Mich als bekennenden Batman-Fan trifft es natürlich schwer, wenn dabei ein mutmaßlicher Straftäter als Dark Knight bezeichnet wird…..

Historisch: 1908: In New York startet das Große Rennen rund um die Welt nach Paris. Teilnehmer an dem bekannten Automobilrennen sind unter anderem der Deutsche Hans Koeppen und der Amerikaner George Schuster. Das Rennen dauert bis Ende Juli und führt durch ganz Amerika, Asien und Europa (Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/12._Februar) – Bad Boys halt!

Ich wünsche Ihnen einen bad ass Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.