Morning Briefing 2. Mai 2019 – Emerging Markets // Argentinien // Türkei

Guten Morgen, 

Wenn der Brexit Pause macht, heißt das noch lange nicht, dass politisch Ruhe einkehrt: Das Parlament erklärt erst mal den „Klima-Notstand“ (hier) und Frau May muss den Verteidigungsminister feuern, der verdächtigt wird, Pläne über die Beteiligung von Huawei am 5G-Netzausbau öffentlich gemacht zu haben (hier). Heute finden in Großbritannien übrigens Kommunalwahlen statt (hier). Derweil mussten Kloppos „Reds“ eine vernichtende Niederlage gegen Barca einstecken (hier). Wird wohl eher nix mit dem CL-Titel. Schade, hätte ich Kloppo gegönnt. Während Barca ein Feuerwerk abbrennt, ist das bei den üblichen Berliner 1. Mai-Demos zum Glück unterblieben (hier).

Heute mal wieder ein „Emerging Markets“-Special. Vor knapp einem Jahr hatte ich begonnen, mir diese Märkte und besonders Argentinien und die Türkei anzuschauen (hier). Seitdem ist die Situation nicht so richtig besser geworden, wie man sehen kann:

Emerging Marketshttps://www.bloomberg.com/opinion/articles/2019-04-25/argentina-and-turkey-aren-t-dragging-emerging-markets-down-yet

https://www.nzz.ch/finanzen/ist-der-starke-dollar-ein-praeludium-fuer-die-naechste-waehrungskrise-ld.1477622

Argentinienhttps://www.zerohedge.com/news/2019-04-29/lesson-argentina-you-cant-stabilize-bankrupt-economy

https://www.n-tv.de/ticker/Streik-gegen-Macris-Wirtschaftspolitik-legt-Argentinien-lahm-article20997833.html

Argentinien auf dem Weg nach Venezuela…

Türkeihttps://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/tuerkei-lira-faellt-vor-zinsentscheidung-der-notenbank-auf-sechsmonatstief-a-1264252.html

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Arbeitslosenquote-in-Tuerkei-auf-Rekordhoch-article20969989.html

Na, hoffentlich ist die Türkei nicht auch auf dem Weg in Richtung venezolanische Verhältnisse…

Historisch1874Karl May wird aus dem Zuchthaus Waldheim entlassen, wo er eine Haftstrafe wegen Landstreicherei verbüßt hat (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/2._Mai)

Ich wünsche einen guten Start in den Tag – und in die Restwoche.

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.