Morning Briefing – 14. November 2017 – Ölpreis // General Electric // Flugpreise (explodieren)

Morning

Guten Morgen,

Nachdem ich mir nun am WE eine Aktie gekauft habe (rein zu Studienzwecken, versteht sich…), überkam mich gestern Mittag dann schon das Gefühl, wieder mal prognostisch total in die Grütze gegriffen zu haben, soff doch der DAX zwischenzeitlich erneut über ein Prozent ab. Aber nein – dem Plunge Protection Team oder den Dip-Käufern sei Dank – der DAX endete mit –0,4% während der Dow sogar im Plus schloss. Also alles im Lot. Oder?

Nun ja, bei Bitoin & Co die Volatiltät als extrem zu bezeichnen, wäre noch eine Untertreibung (hier). Diese Ausschläge sprechen eher für ein Pendel, denn für ein Lot. Aber auch sonst scheint das Pendel etwas auszuschlagen

Ölpreis: https://www.heizoel24.de/news/artikel/003120-oelpreis-analysten-warnen-vor-crash-falls-die-opec-enttaeuscht-13-11-2017

http://gulfnews.com/business/sectors/energy/oil-prices-to-average-higher-next-year-45-of-industry-professionals-1.2123562

Wenig wird derzeit über den Ölpreis berichtet – in meinen Augen völlig zu Unrecht. Denn seit Juni ist der Preis von rund 42,50 USD auf 56,50 USD/barrel (WTI) bzw. von grob 42 USD auf 63 USD/barrel gestiegen, also um rund 33% bzw. sogar um 50%. Auch die Erklärungen für diese Preissteigerung (Nah-Ost-Konflikte, tw. Ausfall der Öl-Produktion in den USA) deuten eher nicht darauf hin, dass es sich um eine nur vorübergehende Preissteigerung handelt.

Sollte also der Ölpreis in den nächsten Monaten nicht signifikant SINKEN, dürfte diese erkleckliche Auswirkungen auf die Inflation haben (was die Zentralbanken offiziell begrüßen werden, aber ich bin dann mal gespannt auf die Ausreden, warum die Zinsen immer noch nicht erhöht werden…). Dann könnte – auch ohne Anhebung der Leitzinsen – das Zinsniveau steigen. Wir wollen nicht drüber nachdenken, was passiert, wenn der Ölpreis weiter STEIGT….

General Electric: http://www.n-tv.de/wirtschaft/General-Electric-halbiert-Dividende-article20130459.html

Während sich Siemens möglicherweise für die Mitarbeiter zu schnell wandelt (s. hier), agiert der Erzkonkurrent des früheren „Uber-Vaters“ Jack Welch eher wie ein Dinosaurier. Mal schaun, ob da noch mal ein Jack Welch jr. des Weges kommt.

Flugpreise explodieren: https://www.welt.de/wirtschaft/article170575886/Horrender-Preisaufschlag-auf-Dezember-Fluege.html

Na, wer hätte das gedacht? Ich forme ein Monopol und schon steigen die Flugpreise… Das ist aber pöse, pöse….

Mal was ganz anderes: https://www.youtube.com/watch?v=1ZAPwfrtAFY

John Oliver’s pointierte Darstellung der nicht sehr subtilen Gesprächstechniken von Donald Trump und die bereits jetzt spürbaren Auswirkungen auf die Gesprächskultur in den USA ist so gut, dass einem mehrfach das Lachen im Halse stecken bleibt….

Ich wünsche wie immer einen guten Start in den Tag !

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *