Morning Briefing 21. Februar 2019 – Wirecard // Crypto-currencies // Cyberattacke

Guten Morgen,  

Die Bewertungen über den Stromausfall in Berlin-Köpenick gehen weit auseinander (s. nur Achse des Guten hierund Die Welt hier), aber im Grundsatz zeigt der Vorfall gut die Auswirkungen eines Ausfalls der Stromversorgung auf. Gut, Anlass war in Berlin die fehlende Umsichtigkeit der Bauarbeiter, die ein anderes Infrastruktur-Problem (die Schäden an der Salvador-Allende-Brücke (hier), auch eine kleine Ironie der Geschichte) beheben wollten. Beim nächsten Ausfall könnte aber auch ein Cyber-Angriff die Ursache sein – womit sich auch die Leitmedien vermehrt auseinandersetzen (s. unten). 

Wirecardhttps://www.welt.de/wirtschaft/article188969597/BaFin-Warnung-Der-Fall-Wirecard-mutiert-zur-Bedrohung-fuer-die-Finanzstabilitaet.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/zahlungsdienstleister-bafin-verbietet-spekulationen-auf-fallende-wirecard-kurse-ermittlungen-gegen-ft-journalist/24006772.html

http://www.spiegel.de/plus/wirecard-wie-gefaehrdet-ist-der-technologiekonzern-a-00000000-0002-0001-0000-000162407671

Wow, nicht nur, dass das Bafin in einem ziemlich einzigartigen Eingriff Leerverkäufe von Wirecard-Aktien verbietet, nein, es laufen auch „Ermittlungen gegen „FT“-Journalist“ – das wäre ja ein Brett, wenn die renommierte FT ihren eigenen Relotius hätte – und dann gerade in diesem Fall….

Crypto-currencieshttps://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/krypto-finanzierungsrunden-deutsche-finanzaufsicht-stoppt-erstmals-virtuellen-boersengang/24011638.html

Scheint ganz nach einem Aktivitätsschub des Bafin…

Cyber Attackehttps://www.welt.de/politik/article188864277/Cyberangriffe-Wasser-und-Stromversorgung-im-Visier-internationaler-Hacker.html

https://www.focus.de/immobilien/energiesparen/stromnetz-haeufiges-ziel-geht-um-mehr-als-erpressung-geheimdienste-attackieren-deutsche-infrastruktur_id_10334279.html

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus188934827/Cyberangriffe-Koennen-Hacker-toeten.html

Tja, nicht nur die potentiellen Ziele für Hackerangriffe mehren sich, nein, auch die potentiellen Folgen scheinen immer drastischer zu werden. Wenn man dann noch liest, dass Google versteckte Micros in bestimmte Geräte installiert (hier), dann scheint auch der potentielle Täterkreis über die üblichen Verdächtigen hinauszureichen. 

Historisch1996: Die traditionsreiche Werft Bremer Vulkan stellt einen Vergleichsantrag, der Konkurs folgt wenige Monate später (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/21._Februar)

Ich wünsche einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.