Morning Briefing – 3. August 2018 – China // Deutschland // USA

warnemünde 2018(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

…die Freuden der neuen Technik: neues Tablet gekauft, um auch auf Reisen arbeiten zu können. Und nach drei Monaten bleibt der Bildschirm schwarz… Ein guter Start ins Wochenende sieht anders aus, aber zum Glück arbeiten wir heute ja alle in der Wolke, so dass das Morning Briefing trotzdem kommt… 

Zum Abschluss der Woche noch mal ein verdecktes Schulden Special:

China: https://sinoinsider.com/2018/07/risk-watch-chinas-local-debt-iceberg-emits-cracking-sounds/

Bei solchen Artikeln stelle ich immer wieder fest, was für eine Black Box China doch wirklich ist – auch gerade, was die Verschleierung von Schulden angeht.

Deutschlandhttps://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/haushalt-deutsche-staatsverschuldung-faellt-unter-zwei-billionen-marke/22872472.html

Also, Deutschlands Schulden verringern sich, hilft uns das alles nichts, da wir – nicht nur über die Target 2 Salden – als Kreditgeber den Export unserer eigenen Produkte finanzieren.

USA: https://www.nytimes.com/2018/07/11/your-money/student-loan-debt-parents.html

https://www.forbes.com/sites/tomlindsay/2018/05/24/new-report-the-u-s-student-loan-debt-crisis-is-even-worse-than-we-thought/#3133dc32e438 

Der Betrag der ausstehenden „Student Lohns“ in den USA ist auf über USD 1,5 BILLIONEN gestiegen – ein Anstieg von 200 Mrd. in den letzten knapp eineinhalb Jahren (hier)! Und dass in Zeiten einer boomenden US-Wirtschaft.

Historisch: 1963 – Die bereits höchst erfolgreichen Beatles treten nach fast 300 Auftritten im Liverpooler «Cavern Club» dort zum letzten Mal auf. – Quelle: https://www.svz.de/20607277 ©2018

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag und ein hoffentlich etwas kühleres Wochenende!

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *