Morning Briefing – 29. März 2018 – Solarworld // Mitte // Digitalisierung

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

So, hier in Flensburg liegen wieder einige Zentimeter Schnee.  Also, wieder mal Ostern mit Wintermantel. Das hebt die Laune auch nur bedingt ;-).

Derweil wird auch das White House immer mehr zu Disney World – im Ernst! (hier).

Solarworld: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/solarworld-frank-asbecks-firma-ist-schon-wieder-pleite-a-1200252.html

…und auch SMA geht es nicht so gut: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/sma-zahlen-so-will-der-letzte-deutsche-solarkonzern-ueberleben/21124164.html

Mitte: https://www.project-syndicate.org/commentary/reversing-extremism-polarization-middle-class-by-mohamed-a–el-erian-2018-03

El-Erian bricht hier den Stab für die Mitte und nicht die Exzesse. Sehr guter Artikel!

Digitalisierung: https://www.cio.de/a/wann-digitalisierung-in-der-praxis-scheitert,3575139

Ein Artikel über Digitalisierung – und dann auch noch von den gefürchteten Mackies…. Aber, ich muss sagen, gut und prägnant geschrieben. Nach dem Motto: Es reicht nicht, bei jeder sich bietenden Gelegenheit etwas von „Digitalisierung“ zu faseln. „Bad procedures make for poor digitization!“

Historisch:  1999: Der US-amerikanische Aktienindex Dow Jones überschreitet an der New Yorker Börse erstmals die Marke von 10.000 Punkten (Aus <https://de.wikipedia.org/wiki/29._M%C3%A4rz>)

So, ich gehe jetzt nach Beendigung eines anstrengenden aber erfolgreichen Projekts erst mal in den Osterurlaub. Das nächste Morning Briefing gibt es damit erst am 9. April.

Bis dahin wünsche ich einen guten Start in den Tag und schon einmal Frohe Ostern!

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *