Morning Briefing – 8. März 2018 – Auftragseinbruch // Banken-Regulierung // ABLV-Bank

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Die Lage an den Märkten ist eher ruhig – scheinbar mit Blick auf die Zinsentscheidung der EZB. Aber im Untergrund rumort es schon, wie einige aktuelle Meldungen zeigen:

Auftragseinbruch: http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/konjunktur-deutsche-industrie-erleidet-einen-starken-auftragsschwund/21047078.html

Na, da werden doch wohl keine dunklen Wolken….? 3,9% ist schon mal ne Hausunmmer…

Banken-Regulierung: http://www.handelsblatt.com/my/finanzen/banken-versicherungen/us-bankenregulierung-usa-wollen-regeln-fuer-banken-lockern-experten-fuerchten-den-naechsten-crash/21044684.html

Na, da freuen wir uns doch alle auf die verstärkende Wirkung in der Krise….

ABLV-Bank: http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/befuerchtung-der-finanzaufsicht-weitere-lettische-banken-koennten-schliessen/21046878.html

Nachdem die lettische ABLV-Bank im Februar von der EZB „dichtgemacht“ wurde, (s. Morning Briefing vom 26. Februar, hier) gibt die Finanzaufsicht jetzt eine eher ominöse Warnung vor potentiellen weiteren Bankenkrisen raus – nachdem eine halbe Milliarde Euro von den Konten lettischer Banken abgehoben wurde…

Gibt einem nicht gerade das Gefühl von Vertrauen….

Historisch: 1983: Der IBM Personal Computer XT wird vorgestellt (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/8._M%C3%A4rz)

Ich wünsche einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *