Morning Briefing 19. Oktober 2017 // China // Cyber // Normalisation

Morning

Guten Morgen,

Die EZB kann zumindest zunächst noch ihre Anleihekäufe fröhlich weiter durchziehen, wie jetzt das BVerfG in Bezug auf einen Eilantrag entschied, Bayern München kann auch international noch gewinnen und verkauft Apple weniger I-Phones

China: //legonomics.de/2017/10/19/china-im-banne-des-kongresses/

Das war jetzt soviel Stoff, da habe ich kurzerhand einen eigenen Post draus gemacht

Cyber: http://www.zerohedge.com/news/2017-10-15/darpa-asks-hft-traders-how-hackers-will-crash-market

Naja, vielleicht müssen die gar nicht mehr so weit schauen, Equifax liegt doch so nahe: https://wolfstreet.com/2017/10/10/leaked-worst-data-hack-in-us-history-gets-worse/

„Normalisation“: https://think-beyondtheobvious.com/stelters-lektuere/the-courage-to-normalize-monetary-policy/

http://www.zerohedge.com/news/2017-10-18/1-trillion-liquidity-leaving-will-be-markets-first-crash-test-10-years

Das wird wahrscheinlich das neue fiskalpolitische Modewort nach „Quantitative Easing“….

Historisch: 1987: Am Schwarzen Montag kommt es zum ersten Börsenkrach nach dem Zweiten Weltkrieg
(aus: https://de.wikipedia.org/wiki/19._Oktober)

Ich wünsche wie immer einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

2 Gedanken zu „Morning Briefing 19. Oktober 2017 // China // Cyber // Normalisation“

  1. Ergänzung zu Cyper: Die Macher der Webseite „Information is beautiful“ bieten eine Karte an, auf der „World’s Biggest Data Breaches“ visualisiert werden. Die Karte kann u.a. nach Branche, Art des Angriffs und Art der Aufdeckung interaktiv sortiert werden. Sehr beeindruckend. https://goo.gl/GPQ7UF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *